VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine "Royal Train“-Tour führt sie zurück in ihre „jüngste“ Vergangenheit

Herzogin Catherine freut sich über den Halt auf ihrer "Royal Train"-Tour an einem besonderen Ort. 
Mehr
Herzogin Catherine und Prinz William waren drei Tage lang mit dem „Royal Train“ in England, Schottland und Wales unterwegs. Ein Stopp auf ihrer Dankesreise für die Menschen, die sich während der Coronapandemie besonders eingesetzt haben, entführt Kate zurück in ihre Vergangenheit.

Herzogin Catherine, 38, und Prinz William, 38, haben auf ihrer Tour durch Großbritannien die Herzen derer bewegt, die sich seit Ausbruch des Coronavirus durch ihren unermüdlichen Einsatz um das Wohl ihrer Mitmenschen verdient gemacht haben. Der Dank der Royals tut ihnen gut, das spürt man vielerorts. Doch auch für das royale Paar scheint diese Reise eine Herzensangelegenheit zu sein, insbesondere für Catherine.

Herzogin Kate: Dieser Ort hat für sie eine Bedeutung

Die 38-Jährige darf im Rahmen der Tour einen besonderen Ort besuchen. Mit dem Royal Berkshire Hospital verbindet Kate eine besonders sentimentale Geschichte.   

Verwendete Quellen:hellomagazine.com, Twitter

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken