VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan Sie stehlen Eugenie das Rampenlicht – War alles doch ganz anders?

Vielleicht ist Prinzessin Eugenie gar nicht böse, dass Prinz Harry mit seiner Familie gerade mehr Aufmerksamkeit bekommt, als sie selbst. 
Mehr
Prinzessin Eugenies Nachricht über ihr Erstgeborenes wurde von Harry und Meghans Baby-News überschattet, ärgern sich Fans auf Twitter. Zwei Royal-Experten sehen das anders. 

Für viele Royal-Fans war der Zeitpunkt der Verkündung der Baby-News von Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 36, ein klarer Affront gegen Prinzessin Eugenie, 30. Denn kurz zuvor verkündeten sie und Ehemann Jack Brooksbank, 35, dass sie zum ersten Mal Eltern geworden sind. Die Neuigkeiten seien von Harry und Meghan überschattet worden, wüten die Fans im Netz. 

Harry + Meghan: Haben sie Eugenie einen Gefallen getan? 

Doch die Podcast-Moderatoren Roberta Fiorito und Rachel Bowie von "Royally Obsessed" sehen das ganz anders. Anhand von ein paar Beispielen erklären sie, inwiefern der Prinz und seine Frau dem frischen Familienglück damit vielleicht sogar einen Gefallen getan haben. 

Verwendete Quellen: Eigenrecherche, express.co.uk

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken