Thomas Markle: Er vergleicht die britische Königsfamilie mit Scientology

Obwohl Herzogin Meghan und Prinz Harry den redseligen Thomas Markle schon oft um Stillschweigen gebeten haben, wendet er sich immer wieder an die Presse. Jetzt vergleicht er das britische Königshaus sogar mit Scientology 

Thomas Markle, Herzogin Meghan und Queen Elizabeth.

, 74, macht wieder von sich reden und lässt die Familie von , 33, in keinem guten Licht dastehen. Seine Tochter,  , 37, sieht er nur ungern im Kensington Palast, gegen den er schwere Vorwürfe erhebt. 

Thomas Markle bangt um Herzogin Meghan 

In seinem jüngsten Interview mit "The Sun" trifft der 74-Jährige heftige Anschuldigungen und vergleicht den britischen Kensington Palast mit der umstrittenen religiösen Bewegung Scientology. Dabei wisse er genau, wie es bei ihnen Zuhause vorgehe: "Sie schließen die Türe, ziehen das Rollo herunter und stecken sich die Finger in die Ohren, damit sie nichts hören müssen." Außerdem fantasiere er darüber, dass die britischen Royals sicherlich auch einen geheimen Handschlag haben. Dass seine kleine Meghan nun unter ihnen ist, bereite ihm ein ungutes Gefühl. Er betont immer wieder, wie sehr er unter dem fehlenden Kontakt zu seiner Tochter leiden würde. "Sie sind kultartig, weil sie so verschwiegen sind," erklärt er seine Beobachtung.

Tom Cruise ist Teil von Scientology 

Die religiöse Bewegung ist auf die Lehren und Praktiken des amerikanischen Schriftstellers zurückzuführen. Das kommunizierte Weltbild, in dem es keine Demokratie geben soll, ist höchstumstritten. In Deutschland wurde Scientology mehrfach als verfassungsfeindlich eingestuft. Und trotz des fragwürdigen Rufes hat sie prominente Mitglieder wie etwa die Schauspieler , 56, oder , 36. 
Sicherlich wird sich Meghan an viele neue Regeln gewöhnen müssen, allerdings ist der Vergleich mit Scientology wohl doch etwas übertrieben. 

Meghan, Catherine & Co.

Diese royalen Regeln brechen sie häufig

Prinz Harry und Herzogin Meghan, und Prinz William und Herzogin Catherine
Die Mitglieder der britischen Königsfamilie können sich nicht immer an die royalen Vorschriften halten. Doch wer gehört zu den größten Regelbrechern?
© Gala
Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema