Baby Sussex

Herzogin Meghan, Prinz Harry (2019)

"Baby Sussex" - das ist der liebevolle vorläufige Name, den Fans und Presse dem ersten Kind von Prinz Harry und Meghan Markle/ Herzogin Meghan gegeben haben. Warum? Weil es viel einfacher ist, als immer "das Baby von Meghan und Harry" zu sagen. Und irgendwie auch niedlicher. "Baby Sussex" bekommt seinen Namen vom Titel der Eltern, die Herzog und Herzogin von Sussex sind. Baby Sussex kam am 6. Mai 2019 zur Welt - und bekommt sicherlich auch bald einen richtigen Namen.

Mehr...

Die Eltern: Meghan und Harry

Die US-Schauspielerin Meghan Markle und der britische Prinz Harry (SKH Prinz Henry Charles Albert David Mountbatten-Windsor) sind seit dem Sommer 2016 ein Paar, seit November 2017 verlobt und seit Mai 2018 verheiratet. Im Oktober 2018 verkündeten sie zum Auftakt einer Auslandsreise in Australien, dass sie im Frühjahr 2019 ihr erstes Kind erwarten. Dass beiden Lovebirds mit der Familiengründung nicht lange würden warten wollen, hatten sie schon vor der Hochzeit durchblicken lassen. Kein Wunder - immerhin sind beide schon gut in ihren Dreißigern.
Und sind beide verbrieft kinderlieb - ihr Freundeskreis ist größtenteils schon seit Jahren mit Elternerfahrung, die beiden Sussexes daher schon mit umfangreicher Patenerfahrung. Davon werden Harry und Meghan sicher profitieren.

Das Baby, das kommt: Wohnort und Umfeld

Baby Sussex sorgt in England und weltweit - besonders auch in den USA - für ein ungeheures Babyfieber. Es wird schon jetzt als Style-Ikone und Wirtschaftsfaktor diskutiert - obwohl es noch nicht einmal auf der Welt ist! Das Baby wird in der britischen Thronfolge hinter Großvater, Onkel, Cousins und Vater den siebten Platz einnehmen - es kann sich also auf ein relativ entspanntes Leben einstellen, in dem man durchaus mal die Chance hat, aus dem Rampenlicht abzutauchen. Die vorherige Generation hat es vorgemacht.
Baby Sussex wird mit seinen Eltern in "Frogmore Cottage", einem hübschen und frisch renovierten Anwesen in Windsor Great Park leben. Da sich Urgroßmutter Queen Elizabeth gerne und zunehmend auf Schloss Windsor aufhält, hat das Kleine auch eine gute Chance, mit dieser beeindruckenden Frau noch viel Zeit zu verbringen.

Das Herzogtum Sussex

Den Titel Herzog und Herzogin von Sussex bekamen Harry und Meghan von der Queen zur Hochzeit verliehen. Zusätzlich trägt Harry auch noch die Titel Earl of Dumbarton, Baron Kilkeel - und Meghan das entsprechende weibliche Pendant. Den Titel Nummer zwei könnte ein zukünftiger Sohn von Prinz Harry tragen, wäre also ein kleiner Earl Dumbarton.