Alizée Thevenet und James Middleton
© David M. Benett / Getty Images

Alizée Thevenet

Alizée Thevenet ist die Ehefrau von Herzogin Catherines Bruder James Middleton. Seit der Hochzeit im September 2021 ist die gebürtige Französin nun die Schwägerin von Prinz William, der Herzogin von Cambridge und Tante des jüngsten britischen Thronfolgers Prinz George. Erfahren Sie mehr über die Tochter des verstorbenen Diplomaten Jean-Gabriel Thevenet, die das Herz von James und der Familie Middleton im Sturm eroberte.
Mehr anzeigen

Alizée Thevenet

Wer ist Alizée Thevenet?


Die gebürtige Französin ist eine echte Zahlenjongleurin und sprachbegabt. Ihren Master-Abschluss machte Alizée Thevenet in den Bereichen Investment und Finanzen an der britischen Spitzenuniversität Queen Mary in London. Seit mehreren Jahren arbeitet sie als Finanzexpertin und Analystin in der britischen Finanzbranche. Sie spricht Französisch, Englisch und Spanisch fließend und ist in sechs verschiedenen Ecken der Welt – in Deutschland, Indonesien, Chile, Frankreich, Belgien und England – aufgewachsen. Alizée gilt außerdem als äußerst familienverbunden. Ihr verstorbener Vater, Diplomat Jean-Gabriel Thevenet, lebte in Paris und verfolgte in den letzten Lebensjahren eine Karriere als Schriftsteller und Dichter. Zu ihrer Mutter hat sie ebenfalls ein enges Verhältnis – ebenso wie zu ihrer Schwiegermutter Carole Middleton. An ihrer Hochzeit mit James trug Alizée Caroles ehemaliges Brautkleid.


Das ist die romantische Liebesgeschichte von Alizée Thevenet und James Middleton


Im Januar 2019 tauchten erste Bilder von Kates Bruder James Middleton und einer noch unbekannten blonden Frau von der Karibikinsel St. Barts auf. Es handelte sich um Alizée Thevenet. Zu diesem Zeitpunkt sollen die beiden bereits seit sechs Monaten ein Paar gewesen sein. 2018 sollen sich James und Alizée in einer Londoner Bar kennengelernt haben. Im Mai 2019 teilte Kates Bruder dann das erste Pärchenbild auf seinem offiziellen Instagram-Account, auf dem er mit einem weiteren zuckersüßen Schnappschuss am 6. Oktober 2019 die Verlobung verkündete.
Aufgrund der Coronapandemie musste die Hochzeit des Paares verschoben werden, fand dann aber endlich am 12. September 2021 in Südfrankreich statt. Im malerischen Dorf Bormes-les-Mimosas, das eine Autostunde entfernt von Saint Tropez liegt, gaben sich James und Alizée in einer intimen Trauung das Ja-Wort. Kate, William und die drei Kinder, sowie Schwester Pippa Middleton, Ehemann James Matthews, deren Kinder, die Eltern des Bräutigams Carole und Michael Middleton und die Brautmutter waren anwesend. Leider erlebte der Brautvater nicht mehr die romantische Zeremonie. Jean-Gabriel Thevenet verstarb wenige Monate zuvor, gab James aber noch seinen Segen.