So geht es Herzogin Kate: Erstes Statement von Prinz William zur Schwangerschaft

Da Herzogin Catherine auch in ihrer dritten Schwangerschaft an Hyperemesis gravidarum leidet, will Prinz William ihr nun zur Seite stehen

Am vierten September 2017 gaben Prinz William und Herzogin Catherine bekannt, dass sie ihr drittes Kind erwarten. Ein Grund zur Freude. Doch für Kate wird die Schwangerschaft aufgrund ihres "Hyperemesis gravidarum"-Leidens zur Qual. Ihr Ehemann sorgt sich um sie.

Nun gab Prinz William bei einem Termin auch sein erstes Statement zur dritten Schwangerschaft. Einerseits wird darin die große Freude über den weiteren Nachwuchs, andererseits aber auch die Sorge um Kates Gesundheitszustand deutlich:

Es sind sehr gute Nachrichten. Wir müssen Catherine über diese erste Zeit bringen und dann könne wir anfangen zu feiern. Es ist immer ein bisschen angespannt am Anfang, aber es geht ihr gut. Vielen Dank.

Herzogin Catherine geht es nicht gut

Schon in der offiziellen Verkündung der Baby-News ließ der britische Hof verlauten, dass Kate, wie schon in ihren beiden Schwangerschaften zuvor, an einer schweren Form der Übelkeit leidet. Dazu können niedriger Blutdruck, starke Kopfschmerzen und auch eine Gewichtsabnahme kommen. Die genauen Ursachen für Hyperemesis gravidarum sind nicht bekannt. Klar ist hingegen, dass Prinz William alles tun wird, damit die 35-Jährige sich besser fühlt.

Prinz William steht ihr bei

Schon im Jahr 2014, als Kate mit Prinzessin Charlotte schwanger war, sagte der 35-Jährige gegenüber "DailyMail": "Es waren heikle Tage. Wir hoffen, dass sich alles etwas beruhigt und sie sich ein bisschen besser fühlt. Ich kümmere mich um sie." So wird es auch diesmal sein. Ob Kate demnächst aufgrund ihrer körperlichen Verfassung noch mehr offizielle Auftritte absagen wird? Einen Charity-Termin hatte sie bereits gestern (4. September) abgesagt.

Unsere Video-Empfehlung 

Herzogin Catherine

Sie ist wieder schwanger

Herzogin Catherine
Viele hatten bereits über das Datum der Bekanntgabe spekuliert, doch nun kam es überraschend. Und im Palast-Statement wird nicht nur die Schwangerschaft verraten.
©Gala

 

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

16. November 2019  Heute feiern Prinz William und Herzogin Catherine (hier mit ihren Kindern Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte bei der Parade "Trooping the Colour" im Juni 2019) ihren neunten Verlobungstag. Am 16. November 2010 hielt William ganz offiziell um die Hand seiner Kate an.
5. Oktober 2019  Gebannte Blicke von George, William, Kate und Charlotte auf das Spielfeld: Die Royals fiebern im Stadion in Norwich mit ihrem Lieblings-Fußballverein Aston Villa. Insbesondere Prinz George hüpft vor Freude auf und ab - und wird mit Sicherheit bald ein genau so großer Fußballfan wie sein Vater. 
5. September 2019  Am Tag ihrer Einschulung strahlt Prinzessin Charlotte bis über beide Ohren, und ihr großer Bruder Prinz George steht stolz an ihrer Seite. Diese süße Aufnahme entstand am Kensington Palace kurz bevor sich die beiden mit Mama Herzogin Catherine und Papa Prinz William auf den Weg zur Thomas's Battersea Schule machen.
8. August 2019  Während der Siegerehrung der King's Cup Regatta scheinen sich Prinz George und Prinzessin Charlotte nicht sonderlich zu amüsieren.

225


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals