VG-Wort Pixel

Herber Schlag für Prinz Harry Prinzessin Anne soll seine militärische Funktion übernehmen

Prinz Harry
© Max Mumby/Indigo / Getty Images
Prinzessin Anne ist angeblich als erste Frau als neues Oberhaupt der royalen Marine vorgesehen. Das dürfte vor allem für Prinz Harry ein herber Schlag sein.

Seit Prinz Harry, 37, dem britischen Königshaus den Rücken gekehrt hat, ist dieses bemüht, die einst von ihm besetzten Ämter neu zu bekleiden. Britischen Medienberichten zufolge wird Prinzessin Anne, 71, als mögliche Nachfolgerin für den Posten des Captain General der royalen Marine gehandelt.

Schwerer Schlag für Prinz Harry

Damit würde sie Militärgeschichte schreiben. Denn bisher hatten ausschließlich männliche Mitglieder der königlichen Familie das Amt inne, darunter auch Prinz Harry. Für ihn dürfte es ein besonders schwerer Schlag sein, immerhin hatte er diesen Posten knapp zwei Jahre inne. Mit seinem Ausstieg als Senior Royal wurde ihm sein Titel jedoch aberkannt.

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, würde die royale Marine Prinzessin Anne als neues Oberhaupt begrüßen. Ein der royalen Marine nahestehender Insider bezeichnet sie gegenüber dem "Daily Star Sunday" als "perfekte Besetzung". Sie pflege eine langjährige Beziehung zur royalen Marine, der auch ihr Ehemann Sir Timothy Laurence, 67, angehört. Prinzessin Anne selbst trägt bisher den Ehrentitel als Admiral der royalen Marine. Welche Rolle sie künftig innehaben wird, soll im August offiziell bekanntgegeben werden.

Prinzessin Anne ist der fleißigste Royal

Trotz ihrer 71 Jahre ist Prinzessin Anne jedes Jahr eine der am härtesten arbeitenden Senior Royals. Sie vertritt Queen Elizabeth, 96, sowohl im In- als auch im Ausland, nimmt an staatlichen und feierlichen Anlässen teil, führt Amtseinführungen durch und unterstützt mehr als 300 Wohltätigkeitsorganisationen und Militärregimente.

Verwendete Quelle: dailymail.co.uk

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken