Sarah Ferguson über Prinzessin Eugenies Krankheit: "In anderen Ländern der Welt wäre sie eingesperrt worden"

Dass Prinzessin Eugenie an Skoliose litt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. In einem Interview verriet ihre Mutter Sarah Ferguson nun, wie dramatisch die Krankheit ist

Sarah Ferguson, Herzogin von York

Dass Prinzessin Eugenie, 28, lange Zeit mit der Wirbelsäulen-Erkrankung Skoliose zu kämpfen hatte, ist nicht erst seit ihrer Hochzeit im Oktober 2018 bekannt. Schon bevor die Prinzessin in ihrem Brautkleid ihre Narbe zeigte, machte sie sich für ebenfalls Erkrankte stark, ging dafür mit ihrem eigenen Leiden an die Öffentlichkeit. Nun meldete sich auch ihre Mutter, Sarah Ferguson, 59, diesbezüglich zu Wort und machte die Dramatik der Krankheit noch einmal deutlich. 

Sarah Ferguson spricht über die schweren OP-Stunden

In einem Interview mit "Mail on Sunday" sprach die Herzogin von York über die schwere Zeit ihrer jüngsten Tochter. Dass man zunächst lediglich von einer kleinen Fehlstellung in Eugenies Rücken ausging, stellte sich schnell als falsch heraus: "Wir dachten, es sei eine kleine Krümmung, aber es war gigantisch." Um Eugenie vor einem Buckel zu bewahren, entschied sich die Familie York für eine Operation an ihrer Wirbelsäule. "Mein kleines Mädchen war sieben Stunden in diesem Operationssaal, aber jetzt ist sie (ihre Wirbelsäule, Anm. d. Red.) gerade und sie wird gerade bleiben", erinnert sich Fergie an die langen Stunden der Behandlung. 

Prinzessin Eugenie veröffentlichte ihre Krankenakte

Trotz aller Beschwerden habe Eugenie Glück im Unglück gehabt: "In anderen Ländern der Welt wäre sie in eine Anstalt gebracht und eingesperrt worden." Eine Aussage, die schockiert und Eugenies Arbeit als Patronin des Royal National Orthopaedic Hospitals noch wichtiger erscheinen lässt. Ende Juni 2018 veröffentlichte Prinzessin Eugenie ihre ganz persönliche Krankengeschichte, postete sogar die Röntgenaufnahmen ihrer Wirbelsäule bei Instagram. 

Prinzessin Eugenie + Jack Brooksbank

Die emotionalen Highlights ihrer Trauung im Video

Jack Brooksbank + Prinzessin Eugenie
Schon beim Anblick seiner zukünftigen Ehefrau wurde die Augen des Bräutigams ganz glasig vor Rührung. Und auch während des Gottesdienstes gab es den oder anderen emotionalen Moment.
©Gala

Verwendete Quellen: Mail on Sunday, Instagram, Royal National Orthopaedic Hospitals


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals