Sarah Ferguson: Sie gedenkt Prinzessin Dianas (†)

Sarah Ferguson veröffentlicht zum Weltfrauentag einen bewegenden Post, in dem sie auch ihrer verstorbenen Freundin Prinzessin Diana gedenkt

Sie waren die beiden Aussenseiterinnen der britischen Königsfamilie, vielleicht fühlten sie sich deswegen auch so miteinander verbunden: Sarah Ferguson, 59, und Prinzessin Diana, †36. Während Sarah als Frau von Prinz Andrew, 59, von einem Skandal in den nächsten steuerte, führte Diana eine unglückliche Ehe mit Prinz Charles, 70.

Sarah Ferguson und Prinzessin Diana hatten eine besondere Verbindung

Angeblich planten die beiden damals sogar gemeinsam, ihre Ehemänner zu verlassen und so ihrem Unglück zu entfliehen. Fergie war es auch, die Diana zu dem Skandal-Interview mit Mark Bashir für die BBC-Sendung "Panorama" überredet haben soll, woraufhin die Scheidung von Charles folgte. Die beiden Frauen waren sich also sehr nah und es ist daher kein Wunder, dass sich Fergie auch heute noch, fast 22 Jahre nach Dianas Unfalltod in Paris, sehr oft an ihre Freundin erinnert. 

Prinzessin Beatrice + Edoardo Mapelli Mozzi

Das ist ihre Love-Story

Prinzessin Beatrice von York, Edoardo Mapelli Mozzi 
Prinzessin Beatrice + Edoardo Mapelli Mozzi wollen ihr Leben zusammen verbringen.
©Gala

Im Jahr 2016 beim "Elephant Ball" der Stiftung "The Perfect World" im schwedischen Göteborg vertraute sich die Herzogin einem Journalisten des Boulevardblatts "Svensk Damtidning" an und verriet: "Ich vermisse sie jeden Tag."

Bewegender Post zum Weltfrauentag

Nun postete die Herzogin von York anlässlich des Weltfrauentags am 8. März nicht nur ein Foto ihrer beiden Töchter Prinzessin Beatrice, 30, und Prinzessin Eugenie, 28, sondern auch Bilder ihrer verstorbenen Mutter Susan Barrantes sowie ihrer Freundinnen Carolyn Cotterell und Prinzessin Dianas. Dazu schrieb Fergie die bewegenden Worte:

"Ich denke an einige starke Frauen, die Teil meines Lebens waren - meine verstorbene Mutter, meine lieben, verstorbenen Freundinnen Diana und Carolyn Cotterell und natürlich meine wilden, schönen, liebevollen Töchter Beatrice und Eugenie, die mich jeden Tag stolz machen."

Ein rührender Post, der auch ihre vielen Follower tief bewegt.

Verwendete Quellen: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals