VG-Wort Pixel

Sarah Ferguson Erster Instagram-Post seit Prinz Andrews Epstein-Interview

Prinz Andrew und Sarah Ferguson
© Getty Images
Sarah Ferguson meldet sich nach einer mehrwöchigen Pause auf Instagram zurück. Was sie der Öffentlichkeit mitzuteilen hat.

Für Sarah Ferguson, 60, endete das Jahr 2019 holperig: Ihr Ex-Ehemann Prinz Andrew, 59, katapultierte sich mit einem TV-Interview über seine Freundschaft zu Sexualstraftäter Jeffrey Epstein (†64) in die Negativschlagzeilen hinein und vorerst aus der Öffentlichkeitsarbeit der Royals hinaus. Hatte Fergie den Royal auf Instagram einen Tag vor der Ausstrahlung des Interviews noch mit leidenschaftlichen Worten gegen Kritik verteidigt, herrschte danach absolute Funkstille auf ihrem Account - und zwar 48 Tage. Am 3. Januar meldete sich Fergie nun zurück.

Sarah Ferguson postet über das neue Jahr

Zu dem leuchtenden Sonnenuntergang über einem winterlichen Bergpanorama schreibt sie: "Wenn die Sonne 2019 untergeht, schaue ich in die Berge, um Kraft und Weisheit zu finden und uns alle auf einen magischen und erleuchteten Weg zu führen. Frohes neues Jahr 2020. So viel Liebe im Überfluss." Das "Hello"-Magazin vermu​​​​​​tet, dass die beiden Fotos in Verbier in der Schweiz aufgenommen wurden, wo Sarah Ferguson mit Andrew ein Chalet besitzt. In der Regel verbringt die Herzogin von York hier ihren Winterurlaub. Bei den Followern kommt das Ende der Sendepause gut an: Viele von ihnen wünschen Fergie und ihrer Familie nach dem schwierigen Jahr 2019 alles Gute für 2020. Böse Kommentare über Prinz AndrewsVerbindung zu Jeffrey Epstein oder das desaströse Interview findet man kaum.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Prinzessin Beatrice heiratet 2020

Auf ein Ereignis darf sich Fergie im neuen Jahr besonders freuen: die Hochzeit ihrer ältesten Tochter Prinzessin Beatrice, 31, mit Edoardo Mapelli Mozzi, 37, dem Gründer eines Unternehmens für Immobilienentwicklung und Innenarchitektur. Wann und wo die Trauung stattfindet, ist der Öffentlichkeit noch nicht bekannt.

Verwendete Quellen:Instagram, "Hello"-Magazin

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken