VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan + Prinzessin Eugenie Ihre Söhne kamen im gleichen Krankenhaus zur Welt

Prinzessin Eugenie und Herzogin Meghan
© Getty Images
Die Söhne von Herzogin Meghan und Prinzessin Eugenie verbindet seit dem ersten Atemzug ein besonderes Detail. 

Prinzessin Eugenie, 30, und Jack Brooksbank, 34, sind am 9. Februar zum ersten Mal Eltern geworden. Als Geburtsort entschieden sie sich laut Palast für das Portland Krankenhaus im Londoner Stadtteil Westminster – das Krankenhaus, in dem Herzogin Meghan am 6. Mai 2019 Archie Harrison Mountbatten-Windsor zur Welt gebracht hat. Ob sich Eugenie Tipps bei der Frau ihres Cousins Prinz Harry, 36, geholt hat? Man weiß es nicht. Womöglich profitierte Eugenie vom Erfahrungsschatz ihrer Mutter Sarah Ferguson, 61. Die hat nämlich nicht nur Eugenie 1990, sondern auch Prinzessin Beatrice 1988 im Portland Hospital gebar. 

Diesem Krankenhaus vertrauen Royals und Stars

Das Portland Hospital ist nicht nur bei Mitgliedern der Königsfamilie, sondern auch bei Prominenten sehr beliebt. Neben Eugenie, Meghan und Fergie haben unter anderem Victoria Beckham, Jerry Hall, Kate Winslet, Emma Thompson, Geri Halliwell und Trudi Styler hier ihre Kinder geboren. Neben der üblichen Betreuung bietet das Portland Krankenhaus seinen Patientinnen eine Reihe besonderer Annehmlichkeiten. 

Das Portland Hospital in London
Das Portland Hospital in London
© Getty Images

Luxus für Schwangere und Neu-Mamas

Die Zimmer sind laut "Daily Mail" mit Pflegeprodukten des Luxusherstellers Molton Brown ausgestattet; außerdem steht den Frauen ein 24-Stunden-Zimmerservice mit gehobener Küche zur Verfügung. Eine Köchin berichtet "The Sun", dass sogar Hummer und Champagner bestellt werden könne. Die Babys schlafen, so wird berichtet, in luxuriösen Kinderbettchen. 

Es gibt sogar einen Souvenirladen, der Erinnerungstücke wie in Silber und Bronze gegossene Babyfuß-Abdrücke anbietet. Für die ersten Familienaufnahmen steht eine private Fotofirma bereit. All das hat seinen Preis: Eine Entbindung im Portland Hospital kostet  laut "Daily Mail" etwa 15.000 britische Pfund, rund 17.500 Euro. 

Verwendete Quellen:thesun.co.uk, dailymail.co.uk, themirror.co.uk

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken