VG-Wort Pixel

Royals Insider: Harry fühlte sich wegen William und Kate ausgegrenzt

Prinz William, Prinz Harry und Herzogin Catherine
Prinz William, Prinz Harry und Herzogin Catherine
© Getty Images
Als Prinz Harry noch Junggeselle war, sah man ihn bei Terminen oft in Gesellschaft von Prinz William und  Herzogin Catherine. Auch privat soll die Chemie gestimmt haben, berichten Hofberichterstatter. Ein Insider erzählt jetzt etwas anderes.

Prinz Harry, 35, galt lange als das Enfant terrible der britischen Royals. Während sich Prinz William, 38, Ende 2010 mit Kate Middelton, 38, verlobte und sesshaft wurde, war Harry noch auf der Suche nach seinem Weg im Leben. Seine Position in der Thronfolge hinter William (und später dessen Kinder) soll es Harry dabei schwer gemacht haben.

Prinz Harry soll sich außen vor gefühlt haben

Auf gemeinsamen Terminen wirkten William, Kate und Harry in der Zeit von 2011 bis 2017 (dem Jahr der Verlobung von Harry und Meghan Markle, 39) stets wie ein Herz und eine Seele. Doch hinter der Fassade soll Harry mit der Situation als "drittes Rad am Wagen" gehadert haben. Er habe sich hinter seinem Bruder und seiner Schwägerin gefühlt wie ein "Ersatzteil", sagt der Insider und merkt an, dass der Prinz das Gefühl gehabt habe, im Schatten seines älteren Bruders zu leben. Eine Erfahrung, die vor Harry schon etliche andere Royals machen mussten, deren älteres Geschwisterteil für den Thron vorgesehen war. 

"Es gab offensichtliche Probleme mit Eifersucht und einen großen Machtkampf von Harrys Seite", sagt der Insider weiter zu "US Weekly". Nach der Verlobung von William und Kate soll sich die Situation für Harry verschärft haben. "Alle Augen waren auf den zukünftigen König von England und seine Frau gerichtet", sagt der Insider. "Die Queen und ihre Adjutanten haben viel Zeit und Energie investiert, um Kate auf ihre zukünftige Rolle vorzubereiten. Harry fühlte sich ausgegrenzt."

Hofberichterstatter aus England hatten stets von einem guten Verhältnis zwischen Kate und Harry gesprochen. In ihr habe er eine große Schwester gesehen, die er nie gehabt habe. Regelmäßig soll er im Appartement von William und Kate vorbeigeschaut haben und sogar Kate um ihren Segen für eine Hochzeit mit Meghan gebeten haben.

Wie Harry und Kate tatsächlich miteinander auskamen? Nun, vielleicht liegt die Wahrheit, wie so oft, irgendwo dazwischen.

Verwendete Quelle: usmagazine.com

jre Gala

Mehr zum Thema