Herzogin Catherine + Prinz William: Sie stellen Ex-Mitarbeiter von Harry und Meghan ein

Herzogin Catherine und Prinz William schlagen dem Megxit ein Schnippchen und engagieren für ihr Team einen Ex-Mitarbeiter von Prinz Harry und Herzogin Meghan.

Kate, William, Meghan, Harry

Glück gehabt, David Watkins, 27! Der ehemalige Social Media Manager von Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 37, hat zwei neue Chefs gefunden. Dabei soll es sich um niemand Geringeren handeln als Herzogin Catherine, 38, und Prinz William, 37. Das berichtet die "Daily Mail".

Prinz William und Herzogin Catherine engagieren David Watkins

David Watkins gilt als maßgeblicher Strippenzieher hinter dem Erfolg des Instagram-Kanals von Harry und Meghan. Dieser kann am heutigen 14. April, fast auf den Tag genau ein Jahr nach seinem Launch, stolze 11,3 Millionen Follower verbuchen.

Trotz des Erfolges war Anfang Januar 2020 Schluss für Watkins. Er ist einer von 15 Angestellten, denen die Sussexes wegen ihres Umzuges nach Nordamerika gekündigt haben. Ärgerlich für Watkins, hatte er für die Royals doch seine Stelle beim angesehen Mode-Label Burberry verlassen. Es sei in der Tat eine traurige Entscheidung gewesen, sich von ihrem Team zu trennen, gaben Harry und Meghan auf ihrer Website sussexroyal.com zu. 

Im Team der Cambridges soll sich Watkins um Aufgaben rund um die Kommunikation kümmern.

Prinz Harry

Sind George und Charlotte ein Grund für den Megxit?

Prinz Harry
Prinz Harry steht zurzeit auf Platz sechs der britischen Thronfolge und fürchtete schon 2017, dass sein Einfluss im Königshaus schwinden könnte.
©Gala

Ex-Mitarbeiter von Prinz Harry und Herzogin Meghan finden neue Jobs

Wie britische Medien berichteten ist der Palast bemüht, die Ex-Angestellten von Harry und Meghan anderweitig zu beschäftigen. Im Falle von David Watkins hat es geklappt und auch seine Kollegin Sara Latham hat Glück gehabt: Sie arbeitet künftig angeblich für Queen Elizabeth, 93, und soll sie bei speziellen Projekten beraten.

Auch Latham kann auf einen respektablen Werdegang zurückblicken: Sie war 2016 Senior Beraterin von Hillary Rodham Clinton, 72, beim Kampf um das Weiße Haus und 2012 Beraterin von Tessa Jowell, 70, der damaligen Staatssekretärin für Kultur, Medien und Sport.

Verwendete Quelle: Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals