VG-Wort Pixel

Royals auf dem roten Teppich Diese 7 Details fallen beim Auftritt von George, Charlotte und Louis auf

Royals auf dem roten Teppich: Prinz Louis, Herzogin Catherine und Prinzessin Charlotte verfolgen gebannt das Pantomimen-Stück "Pantoland".
Prinz Louis, Herzogin Catherine und Prinzessin Charlotte verfolgen gebannt das Pantomimen-Stück "Pantoland".
© Getty Images
Premiere für Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis! Die Mini-Royals haben ihre Eltern zum ersten Mal auf einen Red Carpet begleitet.

Im Palladium, einem Theater im Londoner West End, sieht sich die Familie Cambridge am Nachmittag des 10. Dezembers eine Aufführung des Pantomime-Stückes "Pantoland" an. Anlass ist – wie gewohnt – der gute Zweck: Die Show wird veranstaltet, um sogenannten Schlüsselarbeitern für ihre herausragende Arbeit im Corona-Jahr 2020 zu danken. Eingeladen sind neben Herzogin Catherine, 38, Prinz William, 38, Prinz George, 7, Prinzessin Charlotte, 5, und Prinz Louis, 2, unter anderem Gemeindearbeiter, Lehrer, Vertreter der Rettungsdienste und des Militärs, Personal aus dem medizinischen Bereich sowie Impfstoff-Forscher. Sieben Details fallen auf.

Die Mini-Royals sind noch etwas schüchtern

Ein Auftritt vor der Presse ist ganz schön aufregend. Damit sich ihre Kinder wohl und sicher fühlen, kommen Herzogin Catherine und Prinz William Hand in Hand mit George, Charlotte und Louis auf den roten Teppich. Empfangen werden die "Fantastischen Fünf" dort von Künstlern, anderen Theater-Mitarbeitern und Fotografen. Etwas unsicher und zurückhaltend schauen sich die Kinder um. Ganz zu begreifen scheinen sie den Trubel um sich herum noch nicht. Gut, dass Mama und Papa an ihrer Seite sind. Nur Prinzessin Charlotte hat irgendwann genug vom elterlichen Beistand ...

Prinzessin Charlotte erteilt Papa William eine Abfuhr

Dass die Tochter von Herzogin Catherine und Prinz William ein kleiner Wildfang ist, ist bekannt. Und so ist es kein Wunder, dass Charlotte für die amüsantesten Szenen des Auftrittes sorgt – allen voran dieser Moment: Mitten auf dem Red Carpet hat die Fünfjährige keine Lust mehr, von Papa William betütelt zu werden und zieht abrupt ihre Hand aus seiner. Der überraschte William streichelt seiner Tochter daraufhin liebevoll über den Kopf. "Alles okay, Liebes" scheint er sagen zu wollen und reicht ihr erneut seine Hand. Und Charlotte? Die denkt sich "Och nö, Papa!“ und ignoriert das Angebot von William. Kurz danach überlegt sie es anders und hebt – wenn auch eher halbherzig – die Hand, doch das bemerkt William nicht. Es soll nicht der einzige Prinzessin-Charlotte-Moment bleiben ...

George, Charlotte und George sind sichtbar älter geworden

Bei ihrem Auftritt stehen die Cambridge-Kids ihren Eltern in Sachen Fashion in nichts nach. Der kleine Louis ist elegant gekleidet in eine blaue Strickjacke, eine schwarze Hose und schwarze Halbschuhe. Sein Bruder George wirkt erwachsener denn je, trägt einen blau-rot-gestreiften Pullover und ebenfalls eine schwarze Hose. Charlotte hat sich mit einem Tartan-Kleid in den Farben Blau, Grau, Schwarz, Weiß und Braun herausgeputzt. Auf dem Instagram-Account von Kate und William kommentieren etliche Fans ihr Erstaunen über die Kinder. "Wann bitte sind sie so groß geworden?", schreibt ein User. Ein anderer meint: "Louis ist nicht so alt. Ich weigere mich zu glauben, dass er so alt ist." Weitere Meinungen lauten: "Prinzessin Charlotte sieht Queen Elizabeth so ähnlich!" und "Prinz Louis sieht aus wie Kates Vater".

Prinz Louis
Prinz Louis schaut etwa skeptisch beim Red-Carpet-Debüt, doch die Fans lieben seinen schicken Ausgeh-Look.
© Dana Press

Die Cambridges tragen keine Maske, weil ...

Manche Social-Media-Nutzer wundern sich, warum Kate und William auf dem roten Teppich keine Maske zum Schutz vor dem Coronavirus tragen. Die Antwort gibt die offizielle Website der Stadt London. Dort heißt es. "Londoner sollten in allen öffentlichen Innenräumen und immer dann, wenn Sie keinen Abstand von 2 Meter zu anderen halten können, eine Gesichtsbedeckung tragen." Kinder unter elf Jahren unterliegen keiner gesetzlichen Maskenpflicht. Auf Bildern, die im Inneren des Theaters aufgenommen werden, tragen Kate und William einen erforderlichen Mund-Nase-Schutz – auch während der Aufführung.

Prinz Louis nuckelt am Daumen

Im Theater angekommen setzen sich die Cambridges in die Royal-Box. Von diesem Premium-Platz haben sie einen besonders guten Blick auf das Pantomimen-Stück. Während Charlotte und George auf ihren eigenen Stühlen Platz nehmen, macht es sich Nesthäkchen Louis auf Mama Kates Schoß bequem. Und nicht nur das: Selig scheint er am Daumen zu nuckeln. Schon bei "Trooping the Colour" 2019 und einem Polospiel kurz danach wurde der kleine Royal dabei beobachtet.

Herzogin Catherine und Prinz Louis
Auf dem Schoß von Mama Kate lutscht Prinz Louis verträumt an seinem Daumen.
© Getty Images

Prinzessin Charlotte mischt die Royal-Box auf

Die Zeit bis zum Start der Aufführung vertreiben sich George und Charlotte mit einem Gespräch. Von der anfänglichen Schüchternheit ist nichts mehr zu bemerken. Vor allem die kleine Prinzessin scheint bester Laune und flüstert ihrem Bruder mit einem schelmischen Grinsen etwas zu, wie ein Foto zeigt. Auf andere Aufnahmen ist Charlotte zu sehen, wie sie mit offenem Mund staunend aus ihrem Stuhl aufsteht. Was da wohl gerade Spannendes auf der Bühne passiert? So ein Abend mit Red-Carpet-Auftritt und Theater-Stück ist jedenfalls ganz schön aufregend, und so verwundert auch dieses Bild nicht: Eine vermutlich müde Charlotte vergräbt ihren Kopf in der Armbeuge von Herzogin Catherine.

Prinzessin Charlotte und Prinz George
Prinzessin Charlotte hat Prinz George etwas zu erzählen - wenn man da nur Mäuschen spielen und zuhören könnte ...
© Getty Images

Prinz William dankt Schlüsselarbeitern in der Coronapandemie

Zu Ehren der Gäste hält Prinz William auf der Bühne eine Rede. "Wir sind heute Abend wegen einer ganz besondere Aufführung hier. Besonderes, wegen Ihnen - den Schlüsselarbeitern hier im Publikum“, sagt William. "Sie haben das ganze Jahr über Ihr Bestes gegeben und bemerkenswerte Opfer gebracht. So auch Ihre Familien, von denen ich sicher bin, dass sie weit weniger von Ihnen gesehen haben, als sie gerne hätten. (...) Sie stehen stellvertretend für die große Anzahl von Menschen in ganz Großbritannien, die in diesem Jahr auf so viele entscheidende Arten einen Unterschied gemacht haben. Das Land schuldet Ihnen eine große Dankbarkeit."

Hier sehen Sie alle schönen Fotos des Royal-Auftrittes von Herzogin Catherine, Prinz William und den Kindern.

Verwendete Quellen:dailymail.co.uk, instagram/kensingtonroyal.com, london.gov.uk

jre


Mehr zum Thema


Gala entdecken