Royale Taufe: Star-Fotograf für Prinz George

Jason Bell hat in Hollywood schon Johnny Depp oder Kate Winslet abgelichtet, nun ist der Fotograf für die offiziellen Tauf-Bilder von Prinz George zuständig

Jason Bell

Das erste offizielle Familienfoto mit Prinz George ließen Herzogin Catherine und Prinz William noch von Kates Papa Michael Middleton schießen. Dementsprechend amateurhaft wirkte es, wie die junge Adelsfamilie da etwas unscharf im Garten der Middletons zu sehen war. Für die offiziellen Fotos bei der Taufe des kleinen Prinzen am Mittwoch (23. Oktober) überlassen die beiden jedoch nichts mehr dem Zufall. Wie der Hof mitteilte, wird der Star-Fotograf Jason Bell für die Erinnerungsbilder an Georges großem Tag zuständig sein.

Prinz Harry + Co.

Königliche Täuflinge

Prinz Charles und Ehefrau Diana posieren mit ihrem gerade getaufen Sohn Henry 1984 für das offizielle Bild.
Tränchen kullern, als im Dezember 2018 Erzbischof Irinej den kleinen Prinz Stefan von Serbien in der königlichen Kapelle des Royal Comopound in Belgrad aus dem Taufbecken hebt.
Großer Tag für einen kleinen Prinzen: Prinz Louis, das dritte Kind von Herzogin Catherine und Prinz William, wird am 9. Juli 2018 in der Chapel Royal im St. James's Palace getauft.
Bei Kaiserwetter wird im Juni 2018 Prinzessin Madeleines Tochter Prinzessin Adrienne auf Schloss Drottningholm getauft.

42

Der Brite ist vor allem für seine Portraitfotografie bekannt und arbeitet unter anderem für das Modemagazin "Vogue" und die "Vanity Fair". Seine Fotos werden auch in der Londoner National Portrait Gallery ausgestellt. Bell hatte schon Stars wie Claire Danes, Johnny Depp, Kate Winslet oder David Beckham vor der Kamera. Laut "people.com" soll das Familienportrait nach der Taufzeremonie, die in der königlichen Kapelle des St. James's Palast stattfindet, im Clarence House geschossen werden. Wahrscheinlich ist, dass darauf vier Generationen zu sehen sein werden: Die Queen und ihr Mann Prinz Philip, Prinz Charles und seine Frau Herzogin Camilla, sowie natürlich Kate und William mit dem kleinen George. Auch die Familie Middleton, Kates Eltern Carole und Michael sowie ihre Geschwister Pippa und James, werden anwesend sein und dürfen sicherlich auch auf ein Motiv.

Und dann stehen Prinz George auch gleich sieben Paten zur Seite, die ebenfalls verewigt werden wollen: Oliver Baker, ein Unifreund des Paares, Emilia Jardine-Paterson, eine Schulfreundin Catherines, Earl Grosvenor aus der britischen Adels-Gesellschaft, Jamie Lowther-Pinkerton, ein Privatsekretär von William, Kate und Harry, Julia Samuel, eine enge Freundin von Williams verstorbener Mutter Diana, Williams Cousine Zara Tindall sowie William van Cutsem, ein Kindheitsfreund von William. Jason Bell wird also sicherlich viel zu tun haben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals