VG-Wort Pixel

Prinz Philip Er übergibt sein Amt an Herzogin Camilla

Prinz Philip begeistert mit seinem gut gelaunten Auftritt vorm Schloss Windsor. 
Mehr
Prinz Philip nimmt nach einem Jahr wieder einen Termin wahr. Seine gesundheitlichen Probleme lächelt er einfach weg. 

Das Jahr 2020 fing für die britischen Royals alles andere als gut an. Erst der Rücktritt von Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, und dann kam das Coronavirus, das die gesamte Welt erschütterte und mit dem sich Prinz Charles, 71, infizierte. Doch es gibt auch Schönes von der Familie Windsor zu vermelden: Prinz Philip, 99, hat man dieses Jahr schon dreimal gesehen. Und das ist eine Seltenheit, denn seit seinem Ruhestand leb er zurückgezogen. 

Prinz Philip: Neuer Auftritt auf Schloss Windsor

Erst gibt der Palast im April anlässlich des 94. Geburtstages der Queen ein neues Foto heraus, auf dem die Königin mit Philip zu sehen ist. Dann erscheint Philip zur Hochzeit von Prinzessin Beatrice, 31, und Edoardo Mapelli Mozzi, 37, im Juni und ist auch auf einem der offiziellen Hochzeitsfotos zu sehen. Am heutigen Mittwoch tritt Prinz Philip für eine Amtsübergabe vor die Türen von Schloss Windsor. Er übergibt seine Rolle als Oberst der Gewehre (Colonel-in-Chief of The Rifles) offiziell an Herzogin Camilla, 73.

Ein nich-familiärer Termin, der seit Philips Eintritt in den Ruhestand im August 2017 nur noch sehr selten vorkommt. Von gesundheitlichen Problemen ist heute nichts zu spüren. Prinz Philip lächelt mit den Offizieren um die Wette. Die Aufnahmen von seinem ersten öffentlichen Auftritt nach einem Jahr (zuletzt sah man Philip im Juni 2019 bei einem militärischen Termin) sehen Sie im Video. 

Verwendete Quellen:Twitter/Dailymail

hkr Gala

Mehr zum Thema