VG-Wort Pixel

Prinz George + Prinzessin Charlotte Wiedersehen mit ihrer Uroma

Prinz George und Prinzessin Charlotte sind im vergangenen Winter das erste mal beim traditionellen Weihnachtsgottesdienst in Sandringham mit dabei und entzücken die royalen Fans. Beim jüngsten Besuch der Urgroßeltern verpassen sie leider eine schöne Tradition.
Mehr
Prinz George und seine Schwester Prinzessin Charlotte sind am Wochenende mit ihren Eltern Herzogin Catherine und Prinz William nach Balmoral in Schottland gefahren. Eine kleine Stippvisite bei der Queen und Prinz Philip, die sie schon viel zu lange nicht mehr gesehen haben.

Seit August sind Queen Elizabeth, 94, und ihr Mann Prinz Philip, 99, in ihrer Sommerresidenz Schloss Balmoral in Schottland. Aufgrund der Corona-Pandemie haben die beiden über 90-Jährigen ihre Familienmitglieder zuletzt eher selten gesehen, doch jetzt soll Prinz William, 37, gemeinsam mit seiner Frau Herzogin Catherine, 38, samt der drei Kinder für ein Wochenende zu Besuch gewesen sein.

Prinz George + Prinzessin Charlotte: Sie haben Uromas schönste Tradition verpasst

Doch das späte Wiedersehen der Queen mit ihren Urenkeln ist nicht der einzige Wermutstropfen, den die Pandemie verschuldet hat. Eine hoch geschätzte Tradition der Queen konnten die Kinder leider nicht miterleben.

Verwendete Quelle:Daily Express

spa Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken