VG-Wort Pixel

Jessica Mulroney Die Stylistin bezieht Stellung zu ihrer Freundschaft mit Meghan

Jessica Mulroney bezieht Stellung zu den Gerüchten um ein Freundschafts-Aus mit Herzogin Meghan.
Mehr
Die Gerüchte um ein Freundinnen-Aus bei Jessica Mulroney und Herzogin Meghan halten sich hartnäckig. Nun äußert sich die kanadische Stylistin auf Instagram zum Freundschaftsstatus.

Seit dem Rassismus-Skandal um Jessica Mulroney, 40, soll die Freundschaft zu Herzogin Meghan, 39, vorerst auf Eis liegen. Das behauptet unter anderem ein Insider gegenüber dem US-Portal "Entertainment Tonight".

Zudem seien Meghans Freunde seit geraumer Zeit darüber besorgt, dass Mulroney Meghan dazu benutzt hätte, um ihre Geschäfte voranzutreiben. Laut Informationen der britischen "Daily Mail" sei die Frau von Prinz Harry, 35, sogar "absolut beschämt" über das Verhalten ihrer Vertrauten.

Jessica Mulroney bezieht auf Instagram Stellung

Vor wenigen Wochen hat Jessica erstmals ihr Schweigen gebrochen. In einem wieder gelöschten Instagram-Post dementiert sie die Zerwürfnis-Vorwürfe. Nun äußert sich die 40-Jährige laut US-Magazin "People" ein weiteres Mal auf ihrem privat gestellten Instagram-Account. Was sie über ihren und Meghans Freundschaftsstatus sagt und wen Jessica anprangert, erfahren Sie im Video.  

Verwendete Quellen: People, Daily Mail, Entertainment Tonight

jse Gala

Mehr zum Thema