VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Sie nutzt ihre "neu" gewonnenen Freiheiten

Herzogin Meghan ist es wichtig, gehört zu werden.
Mehr
Herzogin Meghan scheint ihre gewonnenen Freiheiten seit ihrem Rücktritt als Senior Royal ausgiebig zu nutzen. Ihr neustes Vorhaben ist ein Tabu in der britischen Königsfamilie.

Herzogin Meghan, 39, hat als hochrangiges Mitglied der Königsfamilie darunter gelitten, dass sie ihre Meinung zu gewissen Themen, besonders zu den negativen Schlagzeilen der Presse, nicht öffentlich aussprechen durfte. Als britisches Mitglied der Königsfamilie ist es üblich, sich nicht zu den Schlagzeilen der Presse zu äußern. Doch sie fühlte sich auch in einer anderen Hinsicht zum Schweigen gebracht.

Herzogin Meghan geht Schritte, die als Senior Royal nicht möglich waren

Herzogin Meghan ist gegen die britische Boulevardzeitung vorgegangen, nachdem sie und Prinz Harry, 35, zurückgetreten sind. Jetzt geht sie einen weiteren Schritt, der unter den britischen Royals ein Tabu ist. Welcher das ist, erfahren Sie im Video.

Verwendete Quelle:Marie Claire

shö Gala

Mehr zum Thema