VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine In ihrer Videbotschaft kann sie ihre Trauer nicht verbergen

Herzogin Catherine ist die Trauer um ein geliebtes Familienmitglied in der Videobotschaft deutlich anzusehen.
Mehr
Herzogin Catherine präsentiert sich in ihrer neusten Videobotschaft nicht so fröhlich wie normalerweise, sie wirkt eher müde und traurig - das bemerken auch ihre Fans.

Herzogin Catherine, 38, veröffentlicht auf ihren Social-Media-Accounts ein Video, in dem sie verrät, dass eines ihres Herzensprojekte in die nächste Runde geht. In der von Kate initiierten Umfrage "Five Big Questions" geht es um die Erziehung von Kindern unter fünf Jahren. Sie wollte wissen, was die Bevölkerung über die Bedeutung der ersten Lebensjahre der Kinder denkt. In dem Video erzählt sie, dass die Ergebnisse demnächst ausgewertet werden.

Herzogin Catherine: Fans sorgen sich um ihren Gemütszustand

In der Videobotschaft sieht Kate "müde" und "traurig" aus, stellen einige Twitter- und Instagram-User fest. Außerdem fällt auf, dass die Herzogin mehr geschminkt ist als normalerweise in ihren Videocalls. Möchte sie mit dem rosa Lippenstift und dem Lidschatten von ihrer Traurigkeit ablenken?

Verwendete Quelle: Twitter, Instagram

Gala


Mehr zum Thema