GALA Royal Talk : Hält Herzogin Catherine dem Druck stand?

Im GALA Royal Talk sprechen wir über Geschichten, Gerüchte und aktuelle Geschehnisse in den europäischen Königshäusern. Dieses Mal geht es um Herzogin Catherine. Die Ehefrau von Prinz William ist nach dem Rückzug von Herzogin Meghan und Prinz Harry wichtiger für die britische Monarchie als je zuvor. Doch mit mehr Aufgaben und mehr Pflichten steigen auch die Erwartungen und das Arbeitspensum...

Herzogin Catherine
Herzogin Catherine steht nach dem Megxit vor neuen Herausforderungen. Darüber sprechen GALA-Unterhaltungschefin Luise Wackerl und GALA-Redakteurin Jennifer Renk im GALA Royal Talk.

Herzogin Catherine, 38, gilt unter Royal-Reportern, Hofberichterstattern und Fans als die perfekte Besetzung für die Rolle der künftigen Queen Consort an der Seite Prinz Williams, 37. Pflichtbewusstsein, Eleganz, Volksnähe, Modernität, liebevolle Mutter und Ehefrau - diese Zutaten machen ihn aus, den "Faktor Kate". 

Queen Elizabeth, 93, könne die Zukunft des Hauses Windsor mit Kate in guten Händen wissen, so die Meinung der britischen Presse. Nach dem plötzlichen Rückzug von Prinz Harry und Herzogin Meghan als Senior-Royals muss die Königin mehr denn je auf Kate als Leistungs- und Sympathieträgerin bauen. Daneben will sie für Prinz George, sechs, Prinzessin Charlotte, vier, und Prinz Louis, eins, ihre Mutterolle bestmöglich erfüllen.

Wird Kate angesichts der großen Verantwortung straucheln oder gestärkt aus der Krise durch den Megxit hervorgehen?

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals