VG-Wort Pixel

Prinz Charles und Herzogin Camilla Bei diesem kulturellen Ausflug passiert ihr ein Missgeschick

Prinz Charles und Herzogin Camilla werden gebeten, sich auf einer Wand zu verewigen.
Mehr
Prinz Charles und Herzogin Camilla besuchen kurz nach Ende des zweiten Lockdowns in England einen Club. Nach dem Privatkonzert passiert der Herzogin ein kleines Missgeschick.

Prinz Charles, 72, und Herzogin Camilla, 73, verbringen kurz nach dem Ende des zweiten Lockdowns in England einen schönen Abend zu zweit in der Londoner Innenstadt. Doch nicht zum Vergnügen: Mit ihrem Besuch unterstützen sie die Unterhaltungsindustrie, die schwer von den Einschränkungen der Pandemie betroffen ist. Nach ihrem Besuch im Soho Theatre gehen sie in den fünf Minuten entfernten "100 Club".

Privatkonzert erinnert Herzogin Camilla an früher

Im "100 Club" spielt die 22-jährige Emily Capell ein Privatkonzert für das Paar. Nach dem kulturreichen Abend werden Camilla und Charles noch darum gebeten, sich mit ihrer Unterschrift auf einer Wand zu verewigen. Dabei passier der Herzogin ein kleines Missgeschick.

Verwendete Quelle:Twitter, Mirror

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken