VG-Wort Pixel

Nach Oprah-Interview Der Palast äußert sich

Laut des Palastes werden Herzogin Meghan und Prinz Harry immer geliebte Familienmitglieder sein.
Mehr
Der Buckingham Palast bricht sein Schweigen und bezieht Stellung zu dem Oprah-Interview von Prinz Harry und Herzogin Meghan.

Lange war unklar, ob der Buckingham Palast sich zu den Aussagen von Prinz Harry, 36, und Herzogin Meghan, 39, in dem Oprah-Interview (7. März 2021) äußert oder nicht. Zwei Tage später folgt dann das Statement. Die Rassismus-Vorwürfe, Selbstmordgedanken und das zerrüttete Familienverhältnis lässt das Königshaus nicht unkommentiert. 

Buckingham Palast: "Die ganze Familie ist erschüttert“

Jedes Wort des Statements scheint dabei wohlüberlegt. Die Königin und ihre Familie möchten weitere Streitigkeiten in der Familie und Missverständnisse aus der Welt schaffen. Wie sich der Palast zu dem Interview äußert, sehen Sie im Video. 

Verwendete Quellen: Eigenrecherche, twitter.com

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken