Das ist die Familie Windsor

Das Oberhaupt der Königsfamilie ist seit nun mehr 68 Jahren Queen Elizabeth. Um ihre Aufgabe als Souverän des Vereinigten Königreiches zu erfüllen, erhält sie tatkräftige Unterstützung von 14 Familienmitgliedern: 

Verzichten muss die Königin auf die Dienste von Prinz Andrew (seit November 2019 freigestellt), Prinz Philip (seit 2017 im Ruhestand) sowie Prinz Harry und Herzogin Meghan (sind im Januar 2020 zurückgetreten).

Britische Royals - im Dienste des Volkes

Mitglieder der königlichen Familie haben Verbindungen zu Hunderten von Wohltätigkeitsorganisationen, Militärverbänden, Berufsverbänden und gemeinnützigen Organisationen. Einige sind bekannt, während andere kleinere Gremien sein können, die in einem sehr speziellen Bereich oder nur auf lokaler Basis arbeiten. Ein königlicher Schirmherr oder Präsident macht die Arbeit dieser Organisationen bekannt und ermöglicht die Anerkennung ihrer enormen Leistungen und Beiträge für die Gesellschaft. 

Jedes Mitglied der königlichen Familie erhält jedes Jahr Hunderte von Anfragen von Organisationen, die um ihre Unterstützung bitten. Aus diesem Grund neigen Mitglieder der königlichen Familie dazu, ihre Schirmherrschaft auf eine überschaubare Anzahl zu beschränken, um sicherzustellen, dass sie jeder Organisation einen erheblichen Teil ihrer Zeit widmen können. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals