VG-Wort Pixel

Royal-News über Harry + Meghan Kate und William werden vom Palast bevorzugt

Prinz Harry und Herzogin Meghan besuchen am 5. März in London die Endeavour Fund Awards.
Prinz Harry und Herzogin Meghan besuchen am 5. März in London die Endeavour Fund Awards.
© Action Press
Prinz Harry und Herzogin Meghan treten auf - und den Palast interessiert's nicht. Zumindest auf Instagram und Twitter, denn da haben Herzogin Catherine und Prinz William die Nase vorn.

"Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38: Erster Auftritt nach dem Megxit!" Auf diese Schlagzeile haben Royal-Fans und Medien seit Anfang Januar gewartet; jetzt sie da: Das Ehepaar Sussex kam am gestrigen Donnerstag (5. März) zur Verleihung der Endeavour Fund Awards in London. Blitzlichtgewitter. Jubelschreie. Hype. Harry und Meghan, die Royal-Superstars.

Für gewöhnlich begleitet das Königshaus die Auftritte seiner Mitglieder auf seinem Instagram- und Twitter-Account. Und so verwunderte es nicht, dass sich etwa 75 Minuten nach der Ankunft von Harry und Meghan das Social-Media-Team des Buckingham Palastes zu Wort meldete. Und dann das ...

Royals adé: Prinz Harry und Herzogin Meghan, wer?!

In dem Post, der um 21:23 Uhr deutscher Zeit auf den Accounts namens "The Royal Family" veröffentlicht wurde, ging es nicht um die Rückkehr von Harry und Meghan. Sondern ausgerechnet um Herzogin Catherine, 38, und Prinz William, 37. Man habe soeben eine umfangreiche Zusammenfassung der Irland-Reise von Kate und William auf der Website des Königshauses online gestellt, ließ man seine 4,1 Millionen Twitter- und 7,5 Millionen-Instagram-Follower wissen. Zufall? Einhaltung der königlichen Rangfolge? Oder '"böse" Absicht gegen Meghan und Harry?

Prinz William und Herzogin Catherine bekommen den Vorzug

Fakt eins: Der dreitägige Irland-Trip von Kate und William war vom Außenministerium des Vereinigten Königreiches angewiesen worden und genoss damit einen besonderen Stellenwert im royalen Terminkalender. Fakt zwei: Kate und William kehrten erst wenige Stunden vor Harrys und Meghans Auftritt zurück nach London. Dass der Palast die Reise am Abend bewirbt – business as usual. Dennoch ist die Frage berechtigt, ob der Palast in diesem Fall nicht einen besseren Zeitpunkt für seinen Kate-und-William-Post hätte wählen können.

Update: Bis Freitag (6. März, 17:23 Uhr deutscher Zeit) war auf den Social-Media-Accounts des Palastes nichts über Harrys und Meghans Auftritt bei den Endeavour Fund Awards zu finden. Erst dann bedachte man das Paar mit einer Erwähnung. Im Court Circular, dem öffentlich einsehbaren Terminkalender der Royals, ist der Termin hingegen immer noch nicht vermerkt. Dabei tritt der Megxit erst am 31. März in Kraft ...

Verwendete Quelle:eigene Recherche, Instagram, Twitter

jre Gala

Mehr zum Thema