Prinzessin Eugenie: Erster Instagram-Post nach dem Rücktritt von Prinz Andrew

Prinzessin Eugenie hat einen neuen Beitrag auf Instagram veröffentlicht. Es ist das erste Mal, dass sie seit Mitte November von sich hören lässt. 

Prinzessin Eugenie zu Besuch im Royal National Orthopaedic Hospital

Prinzessin Eugenie, 29, nutzt ihren Account zwar deutlich weniger als Prinz William, 37, und Herzogin Catherine, 38, sowie Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, den ihrigen. Doch die aktuelle Sendepause von zwei Monaten ist mehr als verständlich, immerhin hatte Prinz Andrew, 59, der Vater von Eugenie, mit seinem Interview über Jeffrey Epstein, †66, für einen Skandal gesorgt. Konsequenz: vorläufiger Rücktritt von royalen Pflichten. Auf Hasskommentare wollte Eugenie wohl lieber verzichten und hielt sich bedeckt, bis etwas Ruhe in die Thematik gekommen ist. Am gestrigen Mittwochabend (22. Januar) war es soweit.

Prinzessin Eugenie: Liebespost an Ehemann Jack auf Instagram

Zu einem Foto, dass sie und ihren Ehemann Jack Broosbank in der Queen's Gallery im Buckingham Palast zeigt, schreibt die Prinzessin: "Heute vor zwei Jahren ... haben sich Jack und ich unsere Verlobung verkündet." Dazu postet sie das Icon eines Rings und ein Kuss-Smiley.

Die Fans freuen sich über das Lebenszeichen des Paares. "Willkommen zurück Leute, ihr wurdet vermisst", "So ein sympathisches Paar" und "Ich wünsche euch beiden Lachen und Liebe" lauten drei der über tausend Kommentare. 138.000 Mal wurde das Foto inzwischen geliked. Böse Kommentare über Andrew gehen in der Masse an positiven Worten unter.

Prinzessin Beatrice ist die nächste Braut

Der Familie York steht 2020 eine neue Hochzeit ins Haus: Prinzessin Beatrice, 31, die ältere Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson, 60, wird Edoardo Mapelli Mozzi, 37, heiraten. An welchem Datum und an welchem Ort hat der Palast noch nicht bekanntgegeben. Die britische Presse munkelt allerdings, dass das Jawort im Schatten des Skandals um den Brautvater stehen und deutlich kleiner ausfallen könnte als die Hochzeit von Eugenie und Jack im Oktober 2018. Bisher hat sich auch noch niemand gefunden, der das Jawort live ins Fernsehen übertragen will. Sowohl die BBC als auch ITV haben abgewunken. 

Verwendete Quelle: Instagram


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals