Herzogin Meghan + Prinz Harry: Mit Standing Ovations gefeiert

Harry und Meghan strahlten in der Royal Albert Hall bei einem ihrer letzten offiziellen Auftritte. Vom Publikum wurde das Paar gefeiert.

Standing Ovations für Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, in der Royal Albert Hall in London: Am Samstag präsentierten sich der Enkel von Queen Elizabeth II., 93, und seine Ehefrau bei einem ihrer letzten öffentlichen Auftritte als Royals. Beim Mountbatten Festival of Music erhielten sie britischen Medienberichten zufolge anhaltenden Applaus, bevor sie ihre Plätze einnahmen.

Herzogin Meghan + Prinz Harry: Feuerroter Glamour-Auftritt

Prinz Harry, gekleidet in einer mit Orden geschmückten schwarz-roten Uniform, besuchte die Veranstaltung in seiner Funktion als Captain General der Royal Marines. Zusammen mit Meghan traf er auch einige der Militärangehörigen, die bei dem Charity-Konzert auftraten.

Die Herzogin von Sussex erschien passend zur Uniform ihres Mannes in einem leuchtend-roten, bodenlangen Cape-Kleid von Safiyaa, das umgerechnet etwa 1.500 Euro kostet. Zur enganliegenden Robe mit Beinschlitz kombinierte die 38-Jährige rote Pumps von Aquazzura und eine dazu passende Clutch.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

In einem niedlichen Video, das zu Archies erstem Geburtstag veröffentlicht wird, sehen wir auch Herzogin Meghan nach langer Zeit mal wieder. Sie trägt einen absoluten Wohlfühllook und findet zurück zu ihren Wurzeln: ein hellblaues Jeanshemd, einen lockeren Dutt und natürliches Make-up. 
Das blaue Hemd stammt vom amerikanischen Label JCrew, das gerade erst Insolvenz anmeldete. Ob sie die Modemarke aus ihrer Heimat so retten kann? Auch der Name spricht Bände, das "Everyday Chambray"-Shirt ist ein leichtes Hemd für jeden Tag - normal und bodenständig. Mit einem Preis von rund 95 Euro gehört es auf jeden Fall zu Meghans erschwinglicheren Kleidungsstücken. 
Dazu kombiniert sie eine knappe helle Shorts und viele bunte Armbänder. Der Look eines echten California-Girls! Klein-Archie trägt indes nur einen weißen Body - bei den Temperaturen um die 30 Grad, die momentan in deren neuer Wahlheimat Los Angeles herrschen, keine ungewöhnliche Wahl! 
Da sind sie! Meghan und Harry werden in ihrer neuen Heimat Los Angeles von den Paparazzi erwischt. Sie verteilen im Rahmen einer Charity-Aktion Nahrungsmittel an Bedürftige. Meghan zeigt sich in khakifarbener Cargo-Hose und schwarzem Longsleeve. Die bequeme Sweatpants stammt von James Perse, kostet 282 Euro und besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle. Dazu kombiniert sie weiße Stan-Smith-Sneaker von Adidas. Ein Look, in dem man sie in den Straßen Londons eher nicht gesehen hätte. Obwohl beide versuchen, sich mit Cap und Mundschutz vor neugierigen Blicken (und dem Virus) zu schützen, gelingt das nicht wirklich! 

471

Abschied von der Öffentlichkeit

Harry und Meghan absolvieren momentan ihre letzten Auftritte für die königliche Familie. Nach dem 31. März ziehen sie sich von den öffentlichen Aufgaben zurück. Zusammen mit ihrem zehn Monate alten Sohn Archie leben sie seit einiger Zeit in Kanada.

Vor der Veranstaltung in der Royal Albert Hall hat Prinz Harry unter anderem mit Formel-1-Star Lewis Hamilton, 35, ein Motorsport-Museum eröffnet. Meghan besuchte als Schirmherrin unter anderem das National Theatre in London. Am Montag wird das Paar zusammen mit anderen hochrangigen Mitgliedern der königlichen Familie bei einem Gottesdienst in der Westminster Abbey erwartet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals