Royal Baby: So spannend war der Tag der Geburt der Prinzessin

Lesen Sie hier den GALA-Liveticker zur Geburt des zweiten Kindes von Herzogin Catherine und Prinz William. All das gespannte Warten rund um die Geburt der kleinen Prinzessin zum Nachlesen

Liveticker, vor dem Krankenhaus

Samstag, 02.05.2015:

19:14 Uhr: William und Kate treten vor die Tür, zeigen das neue royale Baby. Da ist sie also! Und alle Wetter, die auf ein gelbes oder weißes Outfitvon Kate gesetzt haben, hatten Recht.

Catherine und William zeigen zum ersten Mal ihre kleine Prinzessin.

 

18:45 Uhr: Die britischen Reporter vor Ort vermuten, dass die Familie das Krankenhaus zwischen 19.30 Uhr und 20.00 Uhr deutscher Zeit (18.30 Uhr bis 19.00 Uhr Ortszeit) verlassen werden. Die Spannung steigt!

 

18:35 Uhr: Laut offizieller Mitteilung des "Kensington Palace" werden Herzogin Catherine und die kleine Prinzessin heute noch das Krankenhaus "St. Mary's" verlassen. Der Herzog, die Herzogin und ihre Tochter werden zum Kensington-Palast fahren, Prinz George ist dort jetzt schon wieder angekommen. William und Catherine bedanken sich außerdem ausdrücklich beim Krankenhauspersonal für die Fürsorge und die Behandlung, die sie dort erfahren durften. Sie danken auch allen anderen für ihre Glückwünsche.

 

17:15 Uhr: William und Baby George sind wieder bei Kate in der Klinik, Aufregend! George wird gleich seine kleine Schwester zum ersten Male treffen!

 

16:55 Uhr: Prinz William verlässt die Klinik, lächelt breit, sagt, er sei "sehr glücklich", winkt in die johlende Menge und braust mit dem Auto davon. Die Reporter des "Mirror" wollen auch gehört haben, dass er sagt "Ich fahr nur schnell George abholen." Gespannte Erwartung.

Prinz William verlässt am Nachmittag das Krankenhaus und fährt Richtung Kensington-Palast

 

16:42 Uhr: Spekuliert wird alternativ, dass Prinz William George für ein Familienfoto am Abend aus dem Palast ins Krankenhaus holen könnte. Ein offizielles Familienfoto gab es bei der Geburt von Prinz George erst viel später, es entstand im Garten vom Haus von Kates Eltern in Bucklebury.

 

16.13 Uhr: Die kleine Prinzessin wird in der Thronfolge an 4. Stelle stehen. Spekulationen mehren sich, dass Catherine vielleicht noch heute aus der Klinik kommt.

15:33 Uhr: Der britische Premierminister David Cameron gratuliert Catherine und William zur Geburt. Das Land sei im Freudentaumel, so der Regierungschef. Stimmt!

 

14:50 Uhr: Kates Friseur kommt in die Klinik. Das deutet darauf hin, daß die junge Mutter vielleicht sogar noch heute die Klinik mit ihrer kleinen Tochter verlassen wird.

 

14:49 Uhr: Die britische Post wird die Geburt der Prinzessin mit einem Sonderstempel feiern: Am Dienstag erhalten Millionen Poststücke in Großbritannien den speziellen Stempel mit der Botschaft: "Congratulations TRH The Duke and Duchess of Cambridge on the birth of their daughter."

 


14:13 Uhr: Prinz William bleibt an der Seite seiner Frau, bringt ihr regelmäßig Tassen mit Earl Grey ans Bett.

 

13:48 Uhr: Kates Familie, die Middletons, ist in Richtung Klinik unterwegs.

13:47 Uhr: Eine Putzfrau fegt die Stufen zum Hauptportal. Kommt bald die Queen? Bei der Geburt von Prinz George gehörte sie nicht zu den Besuchern im Krankenhaus, sondern wartete, bis die Familie wieder daheim im Palast war.

13:44 Uhr: Catherine und William werden die erste Nacht im Kensington-Palast verbringen. Das ist sicherer. Dann geht es aufs Land, wo sich die Herzogin von ihren Strapazen erholen wird.

Berichtet live aus London: GALA-Korrespondent Arndt Striegler (hier mit Royal-Superfan Terry Hutt).

13:40 Uhr: Der Palast hat Prinz Harry telefonisch in Australien aufgeweckt, um ihn von der Geburt der kleinen Prinzessin zu informieren.

13:32 Uhr (12:32 Uhr Ortszeit): Die Queen ist auf Schloss Windsor. Sie hat mit Kate und William telefoniert und gratuliert. Der Name der kleinen Prinzessin wird nicht bekannt gegeben, solange die Queen nicht das Baby persönlich gesehen hat. Das schreibt das Hofprotokoll vor.

In ganz London und im Rest des Königreichs läuten die Kirchenglocken. Ein Mädchen! Freudenszenen vor der Klinik. Fremde umarmen sich, eine ältere Dame neben mir weint hemmungslos vor Freude.

 

13:31 Uhr: In der "Westminster Abbey", in der Catherine und William vor fast genau vier Jahren geheiratet haben, werden am Montag, 4. Mai, um 14 Uhr Ortszeit die zehn Glocken zur Feier der neugeborenen Prinzessin geläutet. Das "Cambridge-Überraschungsgeläut" wurde auch zur Geburt von Prinz George veranstaltet und dauerte damals drei Stunden. Im Hydepark werden außerdem zeitgleich die Salutschüsse zur Geburt abgefeuert.

 

13:22 Uhr: Superfan Terry Hutt, der am Donnerstag sogar seinen 80. Geburtstag wartend vor dem "Lindo Wing" verbrachte und dafür vom "Kensington Palace" aus einen Kuchen und eine Karte geschickt bekam, freute sich laut "Mirror" darüber, dass es ein Mädchen ist: "Weil sie für weitere Babys für uns sorgen wird."

 

13:12 Uhr: Das Presseteam des Kensington-Palastes ruft die Fans dazu auf, Fotos zu schicken, wenn sie auch ein Baby erwarten. Sie bereiten einen Blogeintrag vor.

 

13:01 Uhr: Prinz Charles ist also Großvater der ersehnten Enkelin geworden. Schon früh in der Schwangerschaft hatte der Vater von Prinz William die Hoffnung auf ein Mädchen in der Familie ausgedrückt. Das hatte er bei einem Event am 1. Mai noch einmal bekräftigt, als er im Gespräch über Töchter und ihr Aufwachsen zu seinem gegenüber sagte, er hoffe für diesmal auf eine Enkelin.

Ein Ausrufer verkündet die frohe Botschaft vor dem "Lindo Wing" des Londoner St Mary's Krankenhauses.

Ausgelassene Stimmung vor dem Krankenhaus in London. Der Ausrufer Tony Appleton verkündet die frohe Botschaft

 

ES IST EIN MÄDCHEN!

Herzogin Catherine bringt ein 3710 Gramm schweres Mädchen zur Welt.

12:11 Uhr: Ein Sprecher des Palasts bestätigt: "Die Königin, der Herzog von Edinburgh und der Prinz von Wales, die Herzogin von Cornwall, Prinz Harry und Mitglieder von beiden Familien sind informiert und freuen sich riesig über die tollen Nachrichten. Die Herzogin und ihr Kind sind beide wohlauf."

 

12:07 Uhr: Die meisten weiblichen Kommentatorinnen tragen übrigens Blau - tippen sie auf einen Jungen?

 

12:00 Uhr: Am 2. Mai fand übrigens auch die große "Schlacht um Hogwarts" bei "Harry Potter" statt - was die Autorin Joanne K. Rowling gestern dazu dazu bewegte, auf den 2. Mai als Geburtstermin des Royal Babys zu setzen.

Sie fragte sich, welche Quoten es denn auf die Kombination mit dem Namen Victoria gäbe. Der Potter-Charakter "Victoire Weasley", ältestes Kind von "Bill" und "Fleur Weasley", hat ebenfalls am 2. Mai Geburtstag.

 

11:36 Uhr: Die "Royal Mint", die britische Münzprägeanstalt, steht bereit: Es wird 2015 Silber-Pennys als Geschenk für die Babys geben, die heute ebenfalls in Großbritannien geboren werden. Diese Aktion gab es auch schon nach der Geburt von Prinz George im Jahr 2013 - damals waren es 2013 Glückspennys.

10:55 Uhr: Robert Jobson, der britische Grandseigneur der royalen Berichterstattung, ist sich sicher: Es wird ein Mädchen. Vor dem Krankenhaus in London fachsimpelt er mit anderen Reportern über mögliche Namen für das zweite Royal Baby.

 

10:40 Uhr: Angeblich haben auch die Queen und Prinz Charles sowie weitere Mitglieder der Königsfamilie erst heute morgen kurz vor der Öffentlichkeit erfahren, dass bei Catherine die Wehen eingesetzt haben.

 

10:30 Uhr: Wo ist eigentlich Baby George? Der erste Sohn von Herzogin Catherine und Prinz William wartet gemeinsam mit seiner Nanny Maria Borrallo, sowie Kates Eltern Michael und Carole Middleton, zu Hause auf sein Geschwisterchen.

Prinz George

Englands Prinz Charming

Juli 2018  Der kleine Frechdachs Prinz George bei der Taufe seines Bruders Prinz Louis. 
Mai 2018  Hach, was ist er nur wieder niedlich. Prinz George verzückt einmal mehr, als er bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle auf der Treppe der St George's Kapelle erscheint. Mit skeptisch süßem Blick, etwas voreilig und wie immer äußerst charmant. 
April 2018  Noch ist der Blick von Prinz George recht skeptisch, als er sich mit seiner Schwester Charlotte und Papa Prinz William auf den ins Lindo Wing Krankenhaus macht, in dem gerade sein Bruder Prinz Louis das Licht der Welt erblickt hat.  
Prinz William, Prinz George und Schulleiterin Helen Haslem

52

10:27 Uhr: Gewichtswetten: Gleiche Verteilung auf 2600 bis 3000 Gramm und 3000 Gramm bis 3500 Gramm (spräche rein statistisch auch eher für die Annahme eines Mädchens). Nur geringe Wetten auf mehr als 3700 Gramm. Bei der Haarfarbe wetten die Briten gleichmäßig auf braunes und blondes Haar. Eine kleinere Chance wird Rot, der Haarfarbe von Onkel Harry, eingeräumt.

Wer auf ein Mädchen wettet, befindet sich im Königreich in guter und großer Gesellschaft - die meisten Briten glauben an ein Mädchen. Wird es eine kleine Prinzessin, so bekommen die Wetter nur die Hälfte ihres Einsatzes als Gewinn heraus.

10:18 Uhr: Bei den Namenswetten lässt sich im Endspurt nochmal eine leichte Veränderung feststellen. Blickt man auf die drei wichtigsten Wettanbieter, so überholt Charlotte die Wetten auf Alice und Elisabeth inzwischen deutlich. Bei den Jungsnamen bleibt es bei einer knappen Führung von Arthur und James vor Henry, Philip und William.

8:26 Uhr: Der britische Premierminister David Cameron gratuliert schon mal via Twitter: "Meine besten Wünsche an die Herzogin von Cambridge, die heute ihr zweites Kind bekommt. Das ganze Land wünscht ihr alles Gute."

Vor dem Krankenhaus herrschen heute andere Zustände als in den letzten Tagen: Man sieht bewaffnete Polizisten und jede Menge Reporter.

07:40 Uhr: Palast bestätigt via Twitter : Kate liegt in den Wehen. In England ist es 6. 40 Uhr. Die Herzogin von Cambridge wurde um 6 Uhr Ortszeit im Krankenhaus aufgenommen. Die Fahrt von Kensington-Palast zum "St. Mary's Hospital", wo das Kind zur Welt kommen soll, erfolgte im eigenen Auto, Prinz William war bei ihr.

Auf Twitter wird schon gerechnet: Mehr als 20.000 Tweets mit dem Hashtag #RoyalBaby, seit Catherines Wehen begonnen haben

Wenn das Baby von Catherine und William heute zur Welt kommt, hat es gemeinsam Geburtstag mit Englands Fußballkönig David Beckham und mit einer Adligen aus der dänischen Royal Family: Prinzessin Nathalie von Sayn-Wittgenstein-Berleburg. Beide werden heute 40 Jahre alt.

Das Royal Baby wird die neue Nummer Vier der Thronfolge, der Onkel Prinz Harry, der sich gerade in Australien aufhält, muss um einen Platz weichen.

Royales Familienalbum

Die kleinen Windsors

Lady Diana Spencer, die spätere Prinzessin von Wales, trägt im Winter 1968 einen warmen Wintermantel, als dieses Foto der damals Siebenjährigen entsteht. Die Haare und die Gesichtsform ähneln stark Prinzessin Charlotte, ihrer Enkeltochter. Das finden zumindest die Diana-Fans beim Vergleich der Bilder.
Oder muss man sogar noch viel weiter zurückgehen in der Ahnentafel und den Vergleich anstellen zwischen Prinzessin Charlotte und ihrer Ururgroßmutter, der späteren Königin Elizabeth (Queen Mum)?
Prinzessin Elizabeth, die heutige Queen, und ihre Schwester Prinzessin Margret posieren 1933 gemeinsam für ein Bild. Elizabeth ist sieben, ihre Schwester drei Jahre alt.
Eine Generation später, um 1953, sieht man ähnliche Locken und eine fröhliche Prinzessin Anne.

27

Dienstag, 28.04.2015:

12:14 Uhr: Erste Meldung aus London: Die Geburt des zweiten Kindes von Herzogin Catherine steht unmittelbar bevor. Ihre Leibwächter wurden bereits im "St. Mary's Hospital" gesichtet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals