VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth Sie trifft US-Präsident Joe Biden und seine Frau Dr. Jill Biden

Queen Elizabeth
© Getty Images
Queen Elizabeth wird US-Präsident Joe Biden und First Lady Jill Biden auf Schloss Windsor empfangen.

Erster, hochkarätiger Termin für Queen Elizabeth, 95, seit dem Ausbruch der Coronapandemie: Am Sonntag, den 13. Juni, bekommt sie Besuch aus den USA – und zwar von niemand Geringerem als Präsident Joe Biden, 78, und seiner Ehefrau Dr. Jill Biden , 70. Das gab der Palast an 3. Juni bekannt. Der US-Demokrat wird seine erste Europareise seit seinem Amtsantritt am 20. Januar 2021 absolvieren und vom 11. bis 13. Juni am G7-Gipfel in der britischen Region Cornwall teilnehmen. Eine Stippvisite bei der Königin liegt also nahe.

Queen Elizabeth und Joe Biden lernen sich kennen

Joe Biden ist bereits der 13. US-Präsident, den die Queen in ihrem Leben trifft. Der erste war 1951 Harry S. Truman, †88; damals war Elizabeth noch eine Prinzessin. Der letzte Besuch aus dem Weißen Haus fand 2019 in Form von Donald Trump, 74, und seiner Ehefrau Melania Trump, 50, statt. Das Paar war in den Buckingham Palast eingeladen worden und dort in den Genuss eines Banketts gekommen. Den einzigen US-Präsidenten, den die Königin während ihrer nun mehr 69-jährigen Regentschaft nicht getroffen hat, war Lyndon B. Johnson, †64. 

Prinz Harry und Jill Biden sind gut miteinander bekannt

Ein Mitglied der Familie Windsor kennt das Präsidentenpaar schon gut: Prinz Harry, 36. Er und Jill Biden lernten sich Mai 2013 während einer USA-Reise des Royals kennen; besuchten einen Empfang im Weißen Haus in Washington. Jill Biden war damals die Second Lady der Vereinigten Staaten. Gemeinsam mit First Lady Michelle Obama, 57, unterstützten sie und Harry Mitglieder der britischen sowie US-amerikanischen Streitkräfte und deren Familien. In den Jahren danach traf Harry Jill Biden mehrfach. Bei einer der Begegnungen war auch Joe Biden anwesend. Gegenüber "Daily Mail" scherzte er 2016: "Sie [Jill] hat verdammt viel Zeit mit Prinz Harry verbracht!" 

Verwendete Quellen: bbc.com

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken