VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth Sendet sie mit ihrem neuen Profilfoto eine versteckte Botschaft?

Herzogin Camilla, Prinz Charles, Queen Elizabeth, Prinz George, Prinz William, Prinzessin Charlotte Herzogin Catherine und Prinz Louis
Herzogin Camilla, Prinz Charles, Queen Elizabeth, Prinz George, Prinz William, Prinzessin Charlotte Herzogin Catherine und Prinz Louis
© Dana Press
Ihr 70. Thronjubiläum feierte Queen Elizabeth im Kreis ihrer Familie. Nun hat die Monarchin ein Foto, das während der Feierlichkeiten aufgenommen wurde, als neues Twitter-Profilbild gewählt – das dürfte kein Zufall sein. 

Angefangen mit der "Trooping the Colour"-Parade am 2. Juni 2022 hat Queen Elizabeth, 96, gemeinsam mit der britischen Königsfamilie sowie ganz Großbritannien vier Tage lang ihre 70-jährige Regentschaft zelebriert. Die Feierlichkeiten fanden ihren Höhepunkt in einer Abschlusszeremonie, bei der die Monarchin erneut mit ihrer Familie auf den Balkon des Buckingham Palastes trat.

Dieser besondere Moment wurde fotografisch festgehalten und wird nun als neues Profilbild für den offiziellen Twitter-Account der Royal Family benutzt. Damit setzt die Queen ein Statement.

Queen Elizabeth: Verstecktes Statement mit neuem Profilbild

Auf dem Foto sind neben Queen Elizabeth ihre drei Thronfolger Prinz Charles, 73, Prinz William, 39, und Prinz George, 8, sowie die zukünftigen Queen Consorts (dt.: Königsgemahlinnen) Herzogin Camilla, 74, und Herzogin Catherine, 40, zu sehen. Damit sind nun die Mitglieder der britischen Königsfamilie, die die Zukunft der Monarchie darstellen, prominent auf dem Twitter-Account vertreten. 

Daher ist es denkbar, dass die 96-Jährige diesen Schnappschuss nicht zufällig gewählt hat, sondern der Welt das neue Antlitz der "Firm" deutlich präsentieren möchte. Hinzu kommt, dass das sogenannte Header-Bild des royalen Twitter-Accounts nur selten geändert wird. In der Vergangenheit wurden anlässlich der Thronjubiläen meist Fotos des Buckingham Palastes oder der jubelnden Menschenmenge verwendet. Nicht so in diesem Jahr.

Abwesenheit von Prinz Andrew und den Sussexes

Weiter fällt auf, dass weder Prinz Andrew, 62, noch Herzogin Meghan, 40, und Prinz Harry, 37, abgebildet sind. Das liegt darin begründet, dass die drei als nicht-arbeitende Royals keinen Auftritt auf dem Balkon hatten. Außerdem fiel Andrew aufgrund einer Corona-Infektion bei den Feierlichkeiten gänzlich aus, die Sussexes beschränkten ihre Anwesenheit auf zwei kurze Auftritte.

Während der gesamten Feierlichkeiten sind keinerlei gemeinsame Fotos von Harry und Meghan mit der britischen Königsfamilie entstanden. Somit hätten sie ohnehin nicht Teil des neuen Profilbildes sein können, doch dieses verdeutlich einmal mehr: Harry, Meghan und auch Andrew spielen in der Zukunft des Königshauses keine Rolle mehr.

Verwendete Quelle: twitter.com

sti Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken