VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth in Sorge Enge Freundin hatte einen Unfall

Queen Elizabeth und ihre treue Begleiterin Mary Morrison 
Queen Elizabeth und ihre treue Begleiterin Mary Morrison 
© Getty Images
Schrecksekunde für Queen Elizabeth: Ihre Hofdame stürzt direkt neben ihr eine Treppe hinunter 

Queen Elizabeth, 92, und ihre enge Vertraute und Mitarbeiterin Mary Morrison, 81, sollen am vergangenen Mittwoch (19. September) gemeinsam auf einer Cocktailparty auf Schloss Balmoral gewesen sein. Das berichtet die britische Nachrichten-Website "Daily Mail".  Die Party sei eine Aufmerksamkeit für Militärs gewesen, die die Residenz der Queen bewachen. Die Damen seien eine Treppe hinunter in den Ballsaal des Schlosses gegangen, als Mary Morrison plötzlich den Halt verloren habe und gestürzt sei. 

Fast wäre auch die Queen gefallen

Dabei soll Morrison die Queen um nur wenige Zentimeter verpasst haben. "Sie hätte Ihre Majestät beinahe umgehauen", berichtet ein Insider. Die Hofdame sei sofort in ein Krankenhaus gebracht und dort geröntgt worden. Diagnose: gebrochener Knöchel! Mary Morrison habe "eine Menge Schmerzen" gehabt, schreibt "Daily Mail". Trotzdem soll sie aus Loyalität und Freundschaft nach Balmoral zurückgekehrt sein und dort mit der Queen die letzten Tage ihres Sommerurlaubes verbringen. Sie humpele auf Krücken durch das Schloss, heißt es weiter. 

Mary Morrison ist eine langjährige Vertraute der Königin  

Morrison ist seit der Geburt von Prinz Andrew 1960 für die Queen tätig. Als Hofdame ist es ihre Aufgabe, die Königin bei öffentlichen Aufträgen zu begleiten und ihre Korrespondenz zu beantworten - aber vor allem ist sie eine der engsten Gefährten und Torwächter Ihrer Majestät. 

Schüler, Prinz William
jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken