VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth II. Das bekam sie zum 90. Geburtstag

Queen Elizabeth II.
© Getty Images
Es waren viele Feierlichkeiten, die zu Ehren des 90. Geburtstags der Queen im vergangenen April gefeiert wurden. Dabei bekam sie viele Geschenke überreicht. Bei einigen davon fragt man sich jedoch: Was soll sie damit?

Im April 2016 wurde Queen Elizabeth II. stolze 90 Jahre alt. Da möchte man doch eigentlich meinen, dass ihr Geburtstagstisch voller grandioser Geschenke war. Doch das Gegenteil ist der Fall - wie jetzt bekannt wurde, bekam sie einige skurrile Sachen geschenkt.

Das lag auf dem Geburtstagstisch von Queen Elizabeth

Was schenkt man einer Königin? Die Antwort auf diese Frage beantworteten ein paar Menschen durchaus kreativ, wie die nun vom Palast veröffentlichte Geschenkeliste zeigt. Von der Regierung der Britischen Jungferninseln erhielt Elizabeth einen lilafarbenen Beutel mit Salz und Jäckchen für ihre Hunde, australische Soldatinnen schenkten einen klappbaren Metallhaken, mit dem man eine Handtasche an einer Tischkante aufhängen kann. Praktisch. Etwas verrückter sind da die Präsente der "Northern Ireland Food & Drinks Industry": einen Lachs und eine Flasche Whiskey. Die britische Tunnelbaufirma "Crossline" ließ dem Staatsoberhaupt einen Bohrzahn zukommen - der gehörte zu einer Maschine, die auf den Namen "Elizabeth" getauft wurde. Die kanadische Polizei dachte, dass sich die Monarchin wohl über ein Pferd namens "Sir John" sehr freuen würde. Das berichtet der "Mirror".

Gemälde und Kristallschalen

Ein klassisches Geschenk wählte hingegen Ex-Premier David Cameron: eine Kristallschale. Der chinesische Botschafter sorgte dafür, dass die Queen ihn nicht so schnell vergisst und schickte einen Fächer aus Seide - mit seinem Gesicht darauf. Ebenso kitschig ist die Gabe der indonesischen Regierung. Von dort erhielt die Mutter von Prinz Charles ein Gemälde, das sie mit Ehemann Prinz Philip inmitten eines balinesischen Reisfeldes zeigt. Auch Bäume lagen hoch im Kurs. Außerdem dabei: ein Stoffteddybär mit Namen "Bertie", Champagner und ein Tee-Service. Ob sich Elizabeth über wirklich alle diese Geschenke gefreut hat, ist nicht bekannt.

jdr Gala

Mehr zum Thema