VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth Wird sie ihre Lieblingsveranstaltung im Sommer verpassen?

Queen Elizabeth bei der Royal Windsor Horse Show am 4. Juli 2021.
Queen Elizabeth bei der Royal Windsor Horse Show am 4. Juli 2021.
© Max Mumby/Indigo / Getty Images
Queen Elizabeth ist für ihre Liebe zu Pferden bekannt, doch ihre jüngsten gesundheitlichen Probleme zwingen sie zu zahlreichen Terminabsagen. Ob sie im Sommer wieder fit genug ist, um die Royal Windsor Horse Show zu besuchen?

Queen Elizabeth, 95, fühlt sich seit ihrer Corona-Infektion "erschöpft und müde", zudem machen ihr Probleme beim Gehen zu schaffen. Ihr Terminkalender wird immer leerer, viele Auftritte werden von Prinz Charles, 73, und dessen Ehefrau Herzogin Camilla, 74, übernommen.

Queen Elizabeth liebt Reitturnier in Windsor

Ob sich der Zustand der Monarchin bis zum Sommer wieder verbessert? Schließlich findet Anfang Juli das absolute Lieblingsevent der Queen – die Royal Windsor Horse Show – statt. Eine Veranstaltung, die sich die Königin nur ungern entgehen lässt. Auch nach dem Tod von Prinz Philip, †99, zeigte sich die 95-Jährige gut gelaunt bei dem traditionellen Reitturnier, in ihrer gewohnten Umgebung wirkte sie gelöst und fröhlich.

Queen Elizabeth bei der Royal Windsor Horse Show am 2. Juli 2021.
Queen Elizabeth bei der Royal Windsor Horse Show am 2. Juli 2021.
© Max Mumby / Getty Images

"Die Show ist ein sehr privater, wichtiger Teil ihres Kalenders"

Und so ist es kein Wunder, dass Queen Elizabeth um jeden Preis versuchen wird, der Veranstaltung wie gewohnt beizuwohnen. Das weiß auch Simon Brooks-Ward, Veranstaltungsleiter der Royal Windsor Horse Show seit 1996. Gegenüber "Daily Mail" erklärt er, dass das Turnier nach wie vor ein Höhepunkt im Jahr der Königin ist und für sie absolute Priorität hat. "Trotz ihrer vielen Verpflichtungen wird Ihre Majestät immer wieder nach Windsor kommen", weiß Simon Brooks-Ward und betont: "Die Show ist ein sehr privater, wichtiger Teil ihres Kalenders, und alle Beteiligten wissen das – ihr Terminkalender ist übersichtlich." 

Im Videocall spricht sie über Corona-Erkrankung

Da Queen Elizabeth ihren Wohnsitz nun offiziell nach Schloss Windsor verlegt hat und die Royal Windsor Horse Show im "Hintergarten" vom Schloss stattfindet, ist ihre Teilnahme noch wahrscheinlicher. Ihren letzten öffentlichen Auftritt absolvierte die Monarchin am 29. März 2022 bei der Gedenkfeier zu Ehren von Prinz Philip an der Seite ihres Sohnes, Prinz Andrew, 62, in London.

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken