Queen Elizabeth Wetten auf den Hut


Die englischen Buchmacher berichten, dass rings um die bevorstehende Hochzeit nicht das Brautpaar William und Kate, sondern Queen Elizabeth die Wetten toppt

Rings um ein mediales Großereignis wie die die Hochzeit von Prinz William und seiner Catherine gibt es jede Menge Raum für Spekulationen - die englischen Wettanbieter sind sich dessen bewusst. Und so gibt es laut einer Zusammenfassung des britischen Blattes "The Star" die kuriosesten Szenarios, auf die die Briten nun noch ungefähr drei Wochen lang wetten können - von der Frage, ob Trauzeuge Prinz Harry die Ringe auf dem Weg zum Altar verlieren wird über die Länge von Kates Schleppe bis hin zum wahrscheinlichsten Lied für den Hochzeitstanz. Doch das beliebteste Wettobjekt ist der Hut der Queen.

In einer Wette, die sonst traditionell jedes Jahr zum Pferderennen in Ascot läuft, wird auf die Farbe gewettet, die der Hut der Queen (und damit - dafür ist sie ja schon legendär - ihr ganzes Outfit haben wird). Sonnengelb, kardinalsrot, pastellrosa: Die Queen scheut Farbe nicht und wird für ihren ganz eigenen Stil weltweit bewundert. Für den Hochzeitstag setzen die meisten Wetter auf die Farbe Blau, drei zu eins sollen da derzeit die Quoten stehen. Ganz weit abgeschlagen: ein schwarzer Hut. Der wäre für eine Hochzeit tatsächlich eine überraschende Wahl.

Auch hier heißt es: Warten bis zum 29. April, dem Tag, an dem Prinz William und Kate Middleton heiraten. Ebenso wie das Brautkleid wird nämlich auch die Kleiderwahl der Königin natürlich nicht vorab vom Palast in die Öffentlichkeit getragen.

cfu

gala.de

Prinz William heiratet


Mehr zum Thema