Queen Elizabeth: Mit 99 Jahren muss sie umziehen

Das wird ein großer Akt: Queen Elizabeth muss mit 99 Jahren aus ihren Privaträumen des Buckingham Palace ausziehen

Queen Elizabeth muss nach mehr als 60 Jahren ihre Privaträume im Buckingham Palast räumen

Ein Umzug mit 99 Jahren? Das klingt nach einer wahren Zumutung. Doch Queen Elizabeth, 92, wird um diese Unannehmlichkeit offenbar nicht herumkommen. Grund dafür sind die Umbaumaßnahmen an dem ehrwürdigen, alten Gebäude - dem Buckingham Palace. Zehn Jahre sind für die Renovierung angesetzt worden, im Ostflügel haben die Arbeiten bereits begonnen. Zahlreiche Kunstwerke mussten dafür weichen. 2025 wird es dann auch das Oberhaupt der britischen Königsfamilie treffen. Laut eines Informanten der "Daily Mail" werde alles getan, um die Privaträume der Queen so lange wie möglich zu "verschonen". 

Queen Elizabeth lebt seit mehr als sechs Jahrzehnten in diesen Zimmern

Unmittelbar mit dem Besteigen des Thrones im Jahr 1952 zog die Queen in die privaten Zimmer im Nordflügel des Hauses, die sie seitdem bewohnt. Sie selbst soll es allerdings ganz gelassen sehen. "Lassen Sie mich einfach wissen, wo ich hingehen soll", zitiert sie ein Berater des Hauses. Sie sei vollkommen pragmatisch, wolle aber definitiv im Buckingham Palace wohnen bleiben. Ganz ausziehen müsse sie eh nicht, der Palast bietet genug Platz, lediglich muss sie dann in einen anderen Teil des Gebäudes wechseln.

Doch der 369 Millionen Pfund (rund 423 Millionen Euro) teure Umbau betrifft nicht nur die Queen allein. Ihr Ehemann Prinz Philip, 97, wird bei ihrem Umzug stolze 104 Jahre alt sein. Weitere Angehörige der königlichen Familie sind bereits umgesiedelt und haben ihre Räume für die Arbeiten freigegeben. 

Queen Elizabeth

Blick hinter die Kulissen des Buckingham Palastes

Queen Elizabeth 

Die Bauarbeiten waren dringend nötig

So viel Aufregung und Unannehmlichkeiten die Renovierungen auch verursachen, so nötig sind sie. Der Bau aus dem frühen 17. Jahrhundert ist zum Teil seit den 40er- bzw. 50er Jahren nicht mehr saniert worden. Die Elektrizität und das Wassersystem sind völlig veraltet und stellen ein Sicherheitsrisiko dar. Auch das Heizungssystem wird nach 30 Jahren ersetzt und dadurch deutlich effizienter und energiesparender. 

Queen Elizabeth

Auf George und Charlotte hat sie ein besonderes Auge

Queen Elizabeth, Prinzessin Charlotte, Prinz George
Royale Fans freuen sich immer über Aufnahmen von George und Charlotte. Eine sieht den Medienrummel um den royalen Nachwuchs aber gar nicht gern: Queen Elizabeth selbst.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals