Queen Elizabeth: Rattenplage im Buckingham-Palast

Queen Elizabeth is not amused: Der Buckingham-Palast hat mit einem lästigen Rattenproblem zu kämpfen.

Dass die Metropole London mit Ratten zu kämpfen hat, ist kein Geheimnis. Nun soll allerdings auch der Buckingham-Palast von den Nagern befallen sein - ein Schock für Queen Elizabeth, 93.

Queen Elizabeth: Kammerjäger im Buckingham-Palast

Laut Berichten der britischen "Sun" soll ausgerechnet in der Küche des Palastes eine Ratte gesichtet worden sein. Danach sei schnelles Handeln gefragt gewesen: Unverzüglich wurde ein Trupp Kammerjäger gerufen, um die Tiere ein für allemal zu beseitigen. Schließlich soll das Rattenproblem vor allem für die königlichen Mitarbeiter in den unteren Quartieren des Palastes längst Normalität geworden sein. Doch auch eine professionelle Schädlingsbekämpfung kann das Problem nach Einschätzung von Experten wohl nicht komplett beheben.

Herzogin Meghan

Hörbare Freude über Baby-Geschenke

Herzogin Meghan
Meghan fast allein unter vielen gut aussehenden Sportlern und dann gibt es auch noch Geschenke. Darüber kann man sich ja nur als Frau freuen.
©Gala

Das Rattenproblem scheint anzudauern

Den größten Ärger birgt laut "The Sun" die königliche Küche: "An der Außenseite der Küchen wurden Ratten entdeckt", so eine Quelle aus dem Palast, "und das ist eindeutig nicht ideal." Dass der Bau der Hauptresidenz von Queen Elizabeth bis ins Jahr 1703 zurückreicht, erschwert die Plage zunehmend, schließlich sind alte Gebäude laut Experten deutlich anfälliger für Ratten. Ein Sprecher der "British Pest Control Association" erklärt außerdem, dass die Ratten immun gegenüber dem üblicherweise eingesetzten Gift geworden seien und sich somit von der professionellen Schädlingsbekämpfung wohl kaum stören lassen würden. Trotz erhöhter Hygienehinweise ist zu vermuten, dass sich Queen Elizabeth mit diesem Zustand nicht zufriedengeben wird.

Queen Elizabeth

Ein Leben für die Krone

2. Juni 1953  Vor 66 Jahren wurde aus der jungen Elizabeth auch ganz offiziell eine Königin. Nach dem Tod ihres Vaters König Georg VI. im Februar 1952 hatte sie den Thron schon bestiegen, die Krönungsfeierlichkeiten brauchten jedoch Zeit. Diese seltene Farbaufnahme stammt aus der TV-Dokumentation "A Queen Is Crowned", ihre Krönung war schließlich die allererste, die im Fernsehen übertragen wurde.  Aber beginnen wir von vorne ...
1926: Elizabeth mit ihren stolzen Eltern.
29. Mai 1926  Queen Elizabeth wird in der Privatkapelle des Buckingham Palastes auf den Namen Elisabeth Alexandra Mary getauft. Ihre Paten waren ihre Eltern, Lord Strathmore, Prinz Arthur (Urgroßonkel väterlicherseits), Prinzessin Mary (Tante väterlicherseits) und Mary Elphinstone (Tante mütterlicherseits).
1927  Mit einem Jahr bezauberte die kleine Lizzie schon mit sonnigem Gemüt.

84

Verwendete Quellen: The Sun

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals