Queen Elizabeth: Hat Beatrice ihr den Geburtstag verdorben?

Au weia! Queen Elizabeth fand es gar nicht witzig, was sich Prinzessin Beatrice da geleistet hat

Dieses Problem gibt es offensichtlich in ALLEN Familien: Prinzessin Beatrice ist anscheinend von ihrem Handy besessen.

Total auf das Handy fixiert

Bei den Feierleichkeiten zu Ehren des 90. Geburtstages der Queen traten viele Künstler auf, die Rang und Namen haben. Unter anderem auch der italienische Sänger Andrea Bocelli. Doch schien der 27-jährigen Beatrice die spektakuläre Show, die sich direkt vor ihren Augen bot, herzlich wenig zu interessieren. Sie schaute stattdessen viel lieber gebannt auf ihr weißes Smartphone, aber sehen Sie selbst!

Herzogin Catherine + Herzogin Meghan

So unterschiedlich ticken sie auf ihren Auslands-Besuchen

Kate und Meghan
Herzogin Catherine und Herzogin Meghan zeigen auf ihren Auslands-Reisen, wie unterschiedlich sie mit Schülern umgehen.
©Gala

Beatrice, der "Smombie":

Twitter-Zorn

Das fiel auch dem britischen Volk auf! Viele Social-Media-User empfanden die Handy-Tipperei von Beatrice als äußerst "respektlos" und echauffierten sich über den jungen Royal. Sowieso regt man sich über die Prinzessin gerne mal auf, schließlich ist sie als Dauer-Urlauberin und Faulpelz verschrien.

Was sagt die Königin?

Zunächst bemerkte die Queen natürlich nicht, was da wortwörtlich hinter ihrem Rücken vor sich ging. Sie hatte lieber die wunderbare Show ihr zu Ehren genossen, doch soll sie im Nachhinein überaus angesäuert gewesen sein, was sich ihre Enkelin da geleistet hat. Ob Prinzessin Beatrice ihrer berühmten Großmutter gar die Geburtstagsfeier verdorben hat?

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals