VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth Palast plant angeblich einen öffentlichen Auftritt vor Weihnachten

Queen Elizabeth
© John Stillwell / Getty Images
Die Queen ist ordentlich in Weihnachtsstimmung und möchte diese Freude unbedingt mit einer Party krönen – trotz gesundheitlicher Probleme, der Coronapandemie und familiärer Schwierigkeiten. Nun hoffen alle, dass die Monarchin vor Weihnachten auch noch mal öffentlich auftritt.

Zum zweiten Mal in Folge sind die weihnachtlichen Traditionen von Queen Elizabeth, 95, in Gefahr. Gründe dafür gibt es gleich mehrere. Natürlich muss auch die Monarchin die zu Weihnachten geltenden Coronaregeln einhalten. Aktuell gibt es zwar keine Kontaktbeschränkungen in Großbritannien, doch das könnte sich in den nächsten zwei Wochen noch ändern.

Auch der Gesundheitszustand der Queen ließ vermuten, dass sie ihre Pläne für Weihnachten möglicherweise reduzieren würde. Im Oktober hatte sie auf Anraten ihrer Ärzt:innen kurzfristig eine Irlandreise abgesagt. Kurz darauf folgte ein Krankenhausaufenthalt. Später hieß es, dass sie aufgrund eines Rückenleidens kürzertreten müsse.

Queen Elizabeth will wieder groß feiern

Doch mittlerweile soll es der Queen deutlich besser gehen. Und so will die 95-Jährige nicht nur wie immer das Weihnachtsfest mit der Familie auf ihrem Landsitz in Sandringham verbringen und den traditionellen Gottesdienst am 1. Weihnachtstag besuchen – auch ihre private Vorweihnachtsparty für die ganze Großfamilie soll stattfinden. Dafür gaben ihre Ärzte nun grünes Licht, schreibt "Daily Mail". Im Gegensatz zu den Vorjahren, in denen diese im Buckingham Palace stattfand, wird die Queen in diesem Jahr nach Windsor Castle einladen.

Weihnachten ist für die Queen in diesem Jahr wichtiger denn je, heißt es. Der Tod von Prinz Philip,  †99, und der Ausfall des vergangenen Weihnachtsfestes sollen den Wunsch nach einer großen Familienfeier noch mehr geschürt haben. "Dieses Jahr ist es für Ihre Majestät wichtiger denn je, von ihren Lieben umgeben zu sein", so ein Palast-Insider gegenüber "Mirror".

Queen Elizabeth, Prinz Charles, Herzogin Catherine und Co.

Öffentlicher Auftritt noch vor Weihnachten?

Doch auch das "gemeine Volk" soll sein Vergnügen an dem Wohlbefinden der Queen haben. Angeblich werde versucht, der Queen noch vor Weihnachten einen öffentlichen Auftritt im Schlusspark zu ermöglichen, um für die Menschen in dieser schwierigen Zeit einen "kleinen Schuss Freude" zu schaffen. Es wäre der erste richtige öffentliche Auftritt der Queen seit Oktober. Wie genau dieser aussehen könnte, ist noch nicht bekannt. "Es wird kein normales Weihnachten, aber wie bei vielen Familien im ganzen Land wird es so normal wie möglich sein", sagte ein Insider.

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk, mirror.co.uk 

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken