Queen Elizabeth: Sie verrät: Diesen Snack kann man jedem Gast anbieten

Die Queen konnte bereits häufig ihre Gastgeberqualitäten unter Beweis stellen. Welchen einfachen Snack sie bei solchen Treffen am liebsten serviert, hat sie kürzlich offenbart

Queen Elizabeth
Letztes Video wiederholen
In Sachen Snacks mag es das britische Königsoberhaupt typisch britisch.

Queen Elizabeth, 93, veranstaltet häufig offizielle Treffen in ihren eigenen vier Wänden, im Buckingham Palace. So auch kürzlich, als sie am 25. Juni zur Feier der Arbeit lokaler Glaubensgemeinschaften einlud. 

Queen Elizabeth: Diesen Snack serviert sie ihren Gästen am liebsten 

160 Gäste begrüßte die Queen persönlich mit Händedruck. Im Gespräch mit ihren Gästen, verriet die Monarchin einen ihrer Lieblingssnacks während solcher Treffen. Welcher das ist, sehen Sie im Video. 

Royaler Schmuck

Königliche Hochkaräter

Am 10.07.1947 verloben sich Queen Elizabeth und Prinz Philip. Seither funkelt der schöne Diamantring am Finger der britischen Monarchin. Ein königliches Schmuckstück mit einer besonderen Geschichte: Denn die im Ring verarbeiteten Diamanten stammen von der Tiara von Prinzessin Alice von Battenberg – der Mutter von Prinz Philip.
Alice von Battenberg wusste um den Verlobungswunsch ihres Sohnes und schenkte Prinz Philip ihre kostbare Tiara, die sie zuvor selbst an ihrem Hochzeitstag erhalten hatte. Prinz Philip kreiert den Verlobungsring aus Teilen der Tiara in Zusammenarbeit mit dem Londoner Juwelier Philip Antrobus Ltd. und verarbeitet weitere Diamanten der Tiara außerdem zu einem wunderschönen Armband. Dieses schenkt Prinz Philip seiner Elizabeth am Hochzeitstag.
Zum Staatsbankett im Buckingham Palace im Rahmen des Staatsbesuchs des US-amerikanischen Präsidenten und der First Lady, verzaubert Herzogin Catherine nicht nur in einem wunderschönen Abendkleid, sondern auch mit ihrer Lieblings-Tiara. Zum wiederholten Male trägt Kate die Lovers Knot Tiara, die zuvor Prinzessin Dianas (†) Lieblings-Tiara war. Diana bekam sie damals Geschenk zu ihrer Hochzeit mit Prinz Charles geschenkt. Ursprünglich gehörte die Tiara einer deutschen Prinzessin - Auguste von Hessel-Kassel erhielt die Tiara vor über 200 Jahren zu ihrer Hochzeit mit Adolphus Frederick, dem ersten Duke of Cambridge.
Lady Gabriella Windsor hat ihrem Tom Kingston auf Schloss Windsor das Jawort gegeben. Zu einer maßgeschneiderten Robe von Luisa Beccaria trug sie die "Kent City of London Fringe Tiara", die für die Braut von ganz besonderer Bedeutung ist. 

148

Verwendete Quellen: Hello, Dana Press 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals