VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth + Prinz Philip Bisher ungesehene Fotos werden versteigert

Queen Elizabeth, Prinz Philip
© Getty Images
Von Queen Elizabeth und Prinz Philip sind bislang ungesehene Aufnahmen aufgetaucht. Die Bilder sollen jetzt unter den Hammer kommen

Sie zeigen Mitglieder der englischen Königsfamilie wie Queen Elizabeth, 92, und Prinz Philip, 97, in früheren Jahren: Mehrere bislang ungesehene Fotografien der britischen Royals sind aufgetaucht. Die Aufnahmen sollen jetzt versteigert werden. 

Unbekannte Bilder von Queen Elizabeth und Prinz Philip aufgetaucht

Laut dem Magazin "Hello", das die seltenen Bilder veröffentlicht hat, sollen die unbekannten Fotos in den 1940er- und 50er-Jahren entstanden sein. Demnach habe Lieutenant General Sir Frederick "Boy" Browning damals auf den Auslöser gedrückt, der Ehemann von Schriftstellerin Daphne du Maurier und gute Freund von Prinz Philips Onkel Lord Mountbatten.

Eines der Schwarz-Weiß-Bilder, das auf dem Anwesen Balmoral entstanden sein könnte, zeigt die junge Queen Elizabeth zusammen mit ihrem Gatten Philip beim gemeinsamen Picknick. Das Königspaar sitzt auf einer ausgebreiteten Decke und isst Sandwiches. Auf einem weiteren Bild ist Queen Mum zu sehen, ebenfalls beim Picknick.

Seltener, ungezwungener Augenblick

"Die Schwarz-Weiß-Fotos zeigen die Queen und Prinz Philip in einem selten gesehenen ungezwungenen Rahmen", so Roddy Lloyd, Direktor des Auktionshauses Rowley's, das die Aufnahmen versteigern wird. "Ich mag besonders das Foto von Queen Mum, die in einem Schottenrock vor einem Corgi steht. Ihr Charakter kommt darauf durch; es ist entzückend."

Nachlass soll versteigert werden

Die Fotografien sind Teil einer Versteigerung aus dem Nachlass der 1989 verstorbenen Autorin Daphne du Maurier, die mit Queen Elizabeth befreundet gewesen war. Die britische Schriftstellerin wurde durch ihren Roman "Rebecca" und die Kurzgeschichte "Die Vögel" - beide Geschichten wurden von Alfred Hitchcock verfilmt. Sogar ein Brief soll noch vorhanden sein, den sie nach einem Besuch der Queen 1962 geschrieben habe: "Die Queen ist drinnen, strahlend, ganz in Weiß", lauten die Zeilen demnach. "Ich weiß nicht, worüber gesprochen wurde. Ich hörte Worte, die aus meinem Mund kamen, aber ich realisierte sie nicht. Sie war trotzdem sehr nett ..."

Verwendete Quellen:Mirror

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken