VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth + Prinz Philip Neues Foto zum 73. Hochzeitstag mit interessanten Details

73 Jahre verheiratet: Queen Elizabeth und Prinz Philip
Mehr
Am 20. November 1947 heirateten Queen Elizabeth und Prinz Philip in der Londoner Westminster Abbey. Das ist heute genau 73 Jahre her. Seinen Meilenstein feiert das Paar auf Schloss Windsor und sendet der Öffentlichkeit von dort ein neues Foto.

Queen Elizabeth, 94, und Prinz Philip, 99, Seite an Seite gemütlich auf einer Couch sitzend - dieses rührende Foto der Königin und ihres Ehemannes veröffentlicht der Palast am Vorabend des besondern Jahrestages. Gleich mehrere Details fallen auf.

Die Kinder von Prinz William und Herzogin Catherine haben ein Karte gebastelt

Prinz Philip hält eine geöffnete Glückwunschkarte in der Hand. Auf der Oberseite der Karte sind eine bunte 73 und farbig Kreise zu sehen. Das Lächeln auf dem Gesicht der Queen und Philip zeigt, wie sehr ihnen das Präsent gefällt. Wie der Palast verrät, stammt es von Prinz George, sieben, Prinzessin Charlotte, fünf, und Prinz Louis, zwei. Die Kinder von Prinz William, 38, und Herzogin Catherine, 38, haben selbst zu Stiften und Kleber gegriffen, um ihren Urgroßeltern eine Freunde zu machen. Wegen der Corona-Pandemie ist ein persönliches Treffen leider nicht möglich.

Kein Geschenk von Baby Archie zu sehen

Einige weitere Grußkarten liegen vor den Jubilaren auf dem Tisch. Wie Prinz Harry, 36, Herzogin Meghan, 39, und ihr Sohn Archie Mountbatten-Windsor, eins, der Queen und Philip wohl zum 73. Hochzeitstag gratuliert haben? Im Foto ist keine Karte aus den USA zu sehen. Vielleicht sind die Glückwünsche via Zoom-Call übermittelt worden. Insider berichten, dass die Queen und die Sussexes über dieses Tool in Kontakt stehen, so dass die 94-Jährige die Entwicklung ihres Urenkels mitverfolgen kann.

Das royale Paar hat sich schick gemacht

Obwohl sie auf dem heimischen Sofa Platz genommen haben, haben sich die Queen und Prinz Philip für das Foto herausgeputzt. Sie trägt ein taubenblaues Wollkleid von Designer Stewart Parvin, er einen schicken Anzug mit Krawatte und Einstecktuch.

Queen Elizabeth trägt eine besondere Brosche

Ein weiteres bezauberndes Detail auf dem Foto ist an der Queen zu bewundern: Sie hat die sogenannte Chrysanthemen-Brosche angesteckt. Das Schmuckstück ist eine Erinnerung an die Flitterwochen mit Prinz Philip. Das beweist eine Fotografie aus dem 1947, auf der das Paar bei einem Spaziergang durch die Gärten von Broadlands in Hampshire zu sehen ist. Das Accessoire trug die Queen auch auf offiziellen Bildern, die anlässlich des 60. Hochzeitstages mit Philip im Jahr 2007 aufgenommen wurden.

Prinz Philip und Prinzessin Elizabeth genießen am 23. November 1947 den Honyemoon - die Braut mit Brosche.
Prinz Philip und Prinzessin Elizabeth genießen am 23. November 1947 den Honyemoon - die Braut mit Brosche.
© Getty Images

In diesem Raum wurde das Foto aufgenommen

Das royale Paar posiert im sogenannten "Oak Sittng Room" auf Schloss Windsor. Er war einst der Ort, an dem Königin Victoria, die gemeinsame Uururgroßmutter der Queen und Philip, ihr Frühstück einnahm. Zwei berühmte Gäste hat die heutige Königin im Laufe der Jahre im "Oak Room" empfangen: 2016 den damaligen US-Präsidenten Barack Obama, 59, und seine Frau Michelle, 56, 2018 Aga Khan, 83. Das neue Foto der Queen und Philip hat übrigens Chris Jackson aufgenommen - ein Fotograf, der die Royals seit vielen Jahren begleitet und ihr Vertrauen genießt.

Verwendete Quelle:Instagram, Getty Images

Gala

Mehr zum Thema