VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth + Herzogin Catherine Auftritt zu zweit am 19. März - warum das etwas Besonderes ist

Queen Elizabeth und Herzogin Catherine bei ihrem ersten - und bisher einzigen-  Auftritt nur zu zweit in Leicester am 8. März 2012
Queen Elizabeth und Herzogin Catherine bei ihrem ersten - und bisher einzigen-  Auftritt nur zu zweit in Leicester am 8. März 2012
© Getty Images
Queen Elizabeth und Herzogin Catherine werden gemeinsam zu einem Termin in London erscheinen. Ein Auftritt mit Seltenheitswert 

Royal-Fans werden sich den 19. März 2019 rot im Kalender angestrichen haben, denn: Queen Elizabeth, 92, und die Herzogin von Cambridge, 37, haben einen Termin - und das, ohne dass weitere Mitglieder der Königsfamilie anwesend sein werden. 

Queen Elizabeth und Herzogin Catherine zu zweit unterwegs

Die beiden Frauen besuchen das denkmalgeschützte "Bush House", ein Büro- und Geschäftsgebäude, das nach einer Renovierung wiedereröffnet wird. Weite Teile wurden bis 2016 von der "BBC" genutzt, danach mietete sich das "Kings College London" ein.
Bisher waren Kate und die Queen nur einmal als Duo außerhalb der Palastmauern unterwegs: Am 8. März 2012, fast ein Jahr nach der Hochzeit von Kate und Prinz William, besuchten sie die britische Stadt Leicester im Rahmen einer Tour zum 60. Thronjubiläum der Queen.  

Ob Herzogin Kate aufgeregt ist?

Auch für Kate selbst dürfte der Termin am 19. März - obwohl sie schon seit fast acht Jahren Mitglied der Königsfamilie ist - etwas Besonderes sein. Für die Dokumentation "Our Queen at 90" anlässlich des 90. Geburtstages von Queen Elizabeth am 21. April 2016, sprach sie über sogenannte "walkabouts", also öffentliche Spaziergänge der Royals vor Hunderten von Fans. "Der denkwürdigste Termin für mich war ein Ausflug nach Leicester", verriet sie in der Dokumentation. "Ich war ohne William unterwegs, deshalb war ich ziemlich besorgt. Ich denke, es ist eine echte Kunst, so ein Rundgang." Deshalb gibt es vieles, das es zu beachten gilt. Vor allem eine Sache stellte Kate vor eine Herausforderung - und sorgte dafür, dass andere Mitglieder der Königsfamilie sie neckten. Worum es sich dabei handelte, erzählte die Herzogin von Cambridge ebenfalls in der Dokumentation. Sie können Sie hier nachlesen.

Herzogin Catherine war anfangs bei öffentlichen Rundgängen nervös. Bei ihrem ersten Solo-Termin mit Queen Elizabeth am 8. März 2012 in Leicester konnte sie sich anschauen, wie's ein Profi macht
Herzogin Catherine war anfangs bei öffentlichen Rundgängen nervös. Bei ihrem ersten Solo-Termin mit Queen Elizabeth am 8. März 2012 in Leicester konnte sie sich anschauen, wie's ein Profi macht
© Getty Images

Verwendete Quellen: Daily Mail, The Express

jre


Mehr zum Thema


Gala entdecken