VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth (†) James Middleton ehrt sie mit rührender Geste

Queen Elizabeth
Über diese rührende Geste hätte sich Queen Elizabeth sicher gefreut.
Mehr
Der Tod von Queen Elizabeth geht auch an James Middleton keineswegs spurlos vorbei. Der Bruder von Catherine, Princess of Wales, ehrt die Königin daher auf eine Weise, die sie wohl ganz besonders berührt hätte.

Queen Elizabeth, †96, und James Middleton, 35, teilen eine große Leidenschaft: Sowohl die Monarchin als auch der Bruder von Catherine, Princess of Wales, 40, lieben Hunde. Während die Queen zu Lebzeiten zahlreichen Corgis ein Zuhause gab, hat James sogar sein eigenes Unternehmen für gesundes Hundefutter gegründet und ist stolzer Besitzer der sechs Hunde Ella, Zulu, Inka, Luna, Mabel und Nala. Mit der Namensgebung für den jüngsten Familienzuwachs zollt er nicht nur der Königin rührend Tribut, sondern auch ihrem Vater. 

James Middleton benennt Welpen nach dem Vater der Queen

Im Sommer brachte seine Golden-Retriever-Hündin Mabel Nachwuchs zur Welt, der natürlich benannt werden will. "Angesichts der jüngsten Ereignisse wollte ich einen Namen, der eine rührende Hommage an die Queen ist", erklärt der 35-Jährige im Interview mit dem britischen "Hello"-Magazin. So entschied er sich, einen der Welpen "Bertie" zu taufen. 

Unter diesem Namen war Queen Elizabeths Vater, König Georg VI., im Familien- und Freundeskreis bekannt. Der kleine Bertie hat ein aufregendes Leben als Blindenhund vor sich. Es ist also ein besonderer Name für einen besonderen Hund. 

Der kleine Bertie bekommt eine besondere Aufgabe

James entschied sich, Bertie an die Organisation Guide Dogs zu geben, damit er ein treuer Begleiter für einen Menschen mit Sehbehinderung werden kann. Der kleine Bruder von Catherine und Pippa Matthews, 39, besuchte kürzlich das nationale Zentrum der Wohltätigkeitsorganisation in der Stadt Leamington Spa, wo er den kleinen Bertie übergab. 

"Es war unglaublich, dass die Queen ihr Leben dem Dienst gewidmet hat, und in vielerlei Hinsicht wird auch Bertie, der Hund, sein Leben dem Dienst widmen", erklärt der Unternehmer, der im September 2021 die Französin Alizée Thevenet geheiratet hat

James Middleton: Rührender Abschied von Queen Elizabeth

An ihrem ersten Hochzeitstag zollte James der Königin ebenfalls rührend Tribut. Statt eines eigenen Hochzeitsfotos teilte er auf Instagram ein Bild vom Hochzeitstag der Queen mit Prinz Philip, †99, mit dem sie 74 Jahre lang verheiratet war. "Meine geliebte Alizee, ich freue mich darauf, genau so viele mit dir in unserem Leben zu verbringen", schrieb er dazu. 

Verwendete Quellen: hellomagazine.com, instagram.com

spg Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken