VG-Wort Pixel

Prinzessin Eugenie + Jack Brooksbank Nach diesen Verwandten haben sie ihren Sohn benannt

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank
Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank
© Dana Press
Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank sind am 9. Februar 2021 Eltern geworden. Jetzt gibt das Paar den Namen seines Babys bekannt.

Die britische Königsfamilie setzt nicht nur im Alltag, sondern auch bei der Benennung ihrer Babys auf Tradition. Die Kinder erhalten in der Regel mehrere Namen, die von Verwandten, Paten oder früheren Monarchen übernommen werden. Es gibt jedoch auch moderne Ansätze, wie Prinz Harry, 36, Prinzessin Anne, 70, und Zara Tindall, 39, bei ihren Kindern bewiesen haben. Die Briten tippten im Vorfeld bei Buchmachern auf den Namen James, Arthur oder Oliver. Die Spannung war also groß, wie das Baby von Prinzessin Eugenie, 30, und Jack Brooksbank, 34, heißen würde. Jetzt ist das Geheimnis gelüftet!

So heißt das Baby von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank

Die stolzen Eltern haben sich entschieden, ihrem Sohn den Namen August Philip Hawke Brooksbank zu geben. Das teilten die glücklichen Eltern soeben selbst über Prinzessin Eugenies Instagram-Kanal mit.

 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Vielen Dank für so viele wundervolle Nachrichten", schreibt die stolze Neu-Mama unter ein Foto, dass sie mit Ehemann Jack und ihrem selig schlafenden Sonnenschein zeigt. "Unsere Herzen sind voller Liebe für diesen kleinen Menschen, Worte können sie nicht ausdrücken. Wir freuen uns, diese Fotos mit Ihnen teilen zu können." Ein süßes Detail verrät sie gleich mit dazu: Das erste offizielle gemeinsame Familienfoto hat ihre Hebamme geknipst. Bei ihr und weiteren Helfern bedankt sich Eugenie für all die geleistete Hilfe seit der Geburt des kleinen August.

Diese Menschen stehen Paten für die Namenswahl

Zur Namenswahl verrät die Prinzessin in einer Insta-Story: "An seines Großvaters Geburtstagswochenende, während wir besonders an meinen Großvater denken, stellen wir unseren kleinen Jungen vor. Er ist nach seinem Urgroßvater benannt und nach zwei seiner Urgroßväter der fünften Generation." 

Der kleine August Philip Hawke stellt sich also namentlich einen Tag nach dem Ehrentag seines Großvaters, Prinz Andrew, 61, der Weltöffentlichkeit vor. Gerade weil der kleinen Familie sicher das Herz vor Sorge um den erkrankten Prinz Philip, 99, schwer ist, möchte sie mit der Veröffentlichung des auch ihm gewidmeten Namens offenbar ein Zeichen der engen Verbundenheit an ihn senden. Der Erstname August ist auf den Urgroßvater der fünften Generation auf Eugenies Seite zurückzuführen, den deutschstämmigen Prinz Albert, dessen Geburtsname Franz Albert August Karl Emanuel war. Hawke geht auf einen Urgroßvater in Jacks Familie zurück. Sein Name lautete Edward Hawke Brooksbank.

Ein neues Royal-Baby in England

Von der Geburt des kleinen Royals erfuhr die Öffentlichkeit vor einigen Tagen durch den Palast und Prinzessin Eugenie. Auf der Website der Königsfamilie hieß es: "Ihre königliche Hoheit Prinzessin Eugenie hat heute, am 9. Februar 2021, um 08.55 Uhr im Portland Hospital sicher einen Sohn geboren. Jack Brooksbank war anwesend. Die Queen, der Herzog von Edinburgh, der Herzog von York, Sarah, die Herzogin von York und Herr und Frau George Brooksbank wurden informiert und freuen sich über die Neuigkeit." Prinzessin Eugenie und ihrem Kind gehe es gut, wurde weiterhin versichert. Auf ihrem Instagram-Kanal teilte Prinzessin Eugenie zeitgleich ein Foto, auf dem eine kleine Hand des Babys zu sehen ist.

Verwendete Quellen: instagram.com, royal.uk

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken