VG-Wort Pixel

Prinzessin Eugenie + Jack Brooksbank Auszug aus Frogmore Cottage?

Premiere! Jack Brooksbank darf als Frischangetrauter von Prinzessin Eugenie auch erstmals am traditionellen Gottesdienst teilnehmen.
Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank sind auf der Suche nach einem Familienheim. Frogmore Cottage soll aus dem Rennen ausgeschieden sein.
© Dana Press
Das ging schnell: Nach sechs Wochen sollen Prinzessin Eugenie und Ehemann Jack Brooksbank aus Frogmore Cottage schon wieder ausgezogen sein.

Prinzessin Eugenie, 30, und Ehemann Jack Brooksbank, die Anfang 2021 ihr erstes Kind erwarten, haben vor etwa sechs Wochen ein neues Haus bezogen: Frogmore Cottage in Windsor. Jetzt soll das Paar das ehemalige Familienheim von Eugenies Cousin Prinz Harry, 36, und dessen Ehefrau Meghan, 39, schon wieder verlassen haben.

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank zurück im Kensington Palast

"Das Haus ist schon wieder leer. Warum will niemand in Frogmore Cottage wohnen? Was ist falsch mit dem Haus?", sagt ein Insider zur Zeitung "The Sun". Prinzessin Eugenie und ihr Ehemann, mit dem sie seit 2018 verheiratet ist, sollen wieder im Kensington Palast wohnen. Dort lebten sie zuvor im sogenannten Ivy Cottage. Über die Gründe für den Auszug ist nichts bekannt.

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Ihr ehemaliges Zuhause Frogmore Cottage steht wieder leer

Im November hatten englische Medien berichtet, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan ihr Heim für Prinzessin Eugenie und Jack Brooksban zur Verfügung stellen. Frogmore Cottage war 2018 ein Hochzeitsgeschenk von Queen Elizabeth, 94, an Harry und Meghan gewesen - wenn auch nur ein symbolisches. Denn: Das Haus befindet sich nicht im Privatbesitz der Königin, sondern gehört zum sogenannten Krongut. Dazugehörige Gebäude dürfen vom amtierenden Monarchen und seiner Familie - mitunter gegen eine Mietzahlung - genutzt werden.

Nach einer umfangreichen Renovierung, die mit umgerechnet 2,7 Millionen Euro zu Buche geschlagen haben soll, war Frogmore Cottage 2019 von Prinz Harry und Herzogin Meghan bezogen worden. Nach dem Umzug des Paares 2020 - erst nach Kanada, dann in die USA- ist es nicht mehr bewohnt und sollte ein neues, dauerhaftes Heim für Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank werden. Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen das Haus angeblich nur nutzen, wenn sie zu Besuch nach England kommen. In dieser Zeit hätten sich die Paare das Haus teilen müssen.

Verwendete Quellen:The Sun

jre SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken