VG-Wort Pixel

Prinzessin Diana (†) Geschmacklose Aktion von ihrem Bruder

Prinzessin Diana
© Dana Press
Kurz nach dem 22. Todestag von Prinzessin Diana schockiert ihr Bruder Earl Spencer mit einer geschmacklosen Geschäftsidee, die Details über Dianas Beerdigung preisgibt. 

Earl Spencer, 55, Bruder von Prinzessin Diana (†36), veröffentlicht 22 Jahre nach dem Tod von Lady Di die Grabrede, die er auf ihrer Beerdigung gehalten hat. Für 30 britische Pfund (umgerechnet etwa 33 Euro) kann eines der Exemplare erworben werden.

Earl Spencer: Tribut an Prinzessin Diana

Das blau eingebundene Buch trägt den Titel "Earl Spencer's Tribut an Diana, Prinzessin von Wales".Verkauft wird es in einer ebenso blauen Box, die von einem Seidenband verschlossen wird. Wer das Buch kauft, hat Gelegenheit, die komplette Trauerrede von Dianas Bruder zu lesen. Bilder von der beliebten Prinzessin sind jedoch nicht enthalten. Mit seiner bewegenden Rede machte Spencer schon 1997 Schlagzeilen. Er sagte damals über seine Schwester, sie sei der Inbegriff von Mitgefühl, Pflicht, Stil und Schönheit gewesen.

Tägliche Signierstunden

Der rund 116 Millionen Pfund schwere Charles Spencer verkauft das Buch im Souvenirshop auf dem Familienanwesen Althorp in Northamptonshire. Da der Fußweg zum Shop für ihn kurz ist, bietet er auch noch jeden Tag eine Signierstunde im Shop an. Die "Fabulous Digital" zitiert einen Besucher: "Er signiert 15 Minuten lang Bücher und spricht mit den Menschen. Da waren ungefähr 50 bis 60 Menschen in der Schlange." Earl Spencer soll dabei sehr nett zu den Käufern gewesen sein.

Verwendetet Quellen: The Sun, Fabulous Digital

Nina Blumenrath Gala

Mehr zum Thema