Prinzessin Diana (†): Selbst die Mitarbeiter wussten von Charles' Affäre mit Camilla

Prinzessin Diana spricht in einem damaligen Interview über den schockierenden Moment, als sie von Prinz Charles' Betrug mit seiner Jugendliebe Camilla erfuhr. Pikant: Selbst die Mitarbeiter im Palast wussten davon

Prinzessin Diana und Prinz Charles 1982

Prinzessin Diana († 37) brach in einem Interview mit dem königlichen Biografen Andrew Morton, 65, ihr Schweigen: Sie sprach nicht nur von dem Moment, in dem sie von Prinz Charles' Affäre mit seiner Jugendliebe Camilla Parker Bowles, 71, erfuhr, sondern auch über das Mitwissen der Angestellten im Palast.

Prinzessin Diana: "Ich war am Boden zerstört"

"Jemand in seinem Büro erzählte mir, dass mein Ehemann ein Armband für sie anfertigen ließ. Ich ging in das Büro des Mannes und sagte: 'Ooh, was ist in dem Päckchen?', und er sagte: 'Da sollten Sie lieber nicht hineinschauen.' Ich öffnete es und da war das Armband. Ich war am Boden zerstört und sagte: 'Tja, dann wird er ihr es heute Abend überreichen.'" In das Armband eingraviert waren zwei Buchstaben: G und F - symbolisch für Gladys und Fred, die Spitznamen von Camilla und Charles. 

Prinz Harry auf Instagram

Mit diesem Song sorgt er für Gesprächsstoff

Prinz Harry
Prinz Harry strahlt in die Kamera: Aufnahmen von seinem vermutlich letzten Termin als Senior Royal, auf Instagram.
©Gala

Hochzeit trotz Ehebruch

Wenig später heiratete Diana 1981 wie geplant Prinz Charles in der St. Paul's Cathedral in London, die Scheidung folgte 1996. Nach ihrem Tod im Jahr 1997 wurden Charles und Camilla zwei Jahre später zum ersten Mal als Paar bei derJagd fotografiert. Camilla, damals selbst verheiratet, ließ sich 2005 von ihrem Mann scheiden, um Charles zu heiraten.

Prinzessin Diana (†)

Herzogin Meghan nimmt sie zum Stilvorbild

Herzogin Meghan begeistert am "Remembrance Day" mit einem extravaganten Look. Das elegante Ensemble kommt vielen aber doch ein bisschen bekannt vor …
… schon Lady Diana trug 1991 zu den Feierlichkeiten um den "Remembrance Day" einen dramatischen Hut, einen taillierten Mantel und schwarze Handschuhe. 
Beim Auftakt des "One Young World"-Gipfels in London trägt Herzogin Meghan ein lilafarbenes Kleid von Aritzia (130 Euro), dazu kombiniert sie Wildleder-Pumps von Manolo Blahnik. Ob diese Farbwahl wohl nur Zufall ist?
Denn auch Prinzessin Diana setzte 1996 bei einem Auftritt in Chicago auf ein Kleid in Lila – ihre Robe stammt aus dem Hause Versace.

60

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals