VG-Wort Pixel

Prinzessin Diana (†36) Dieses Erinnerungsstück für Harry überrascht

Prinzessin Diana, Prinz William, Prinz Harry
© Getty Images
Hat sie geahnt, dass sie den 30. Geburtstag ihrer Söhne nicht mehr erleben würde? In ihrem Testament hat Prinzessin Diana eine Reihe von letzten Wünschen für ihre Söhne festgelegt. Ein besonderes Geschenk sollte Prinz Harry zu seinem 30. Geburtstag überreicht werden. 

Prinzessin Diana, †36, hat sich offenbar früh mit ihrem Tod auseinandergesetzt. Ihr Testament soll sie im Juni 1993 verfasst haben, kurz vor ihrem 32. Geburtstag, vier Jahre bevor sie auf dem Rücksitz einer Limousine in einem Tunnel in Paris tödliche Verletzungen erleidet und die Welt in einen Trauertaumel versetzt.

Ihr letzter Wille setzt sich vor allem mit dem Wohl zweier Menschen auseinander: Prinz William, 37, und Prinz Harry, 35. Letzterem wird eine besonders sentimentale Ehre zuteil: Zu seinem 30. Geburtstag erhält Dianas jüngster Sohn ein Erinnerungsstück, das für seine Mutter gleichsam Freud und Leid bedeutete.

Prinzessin Diana heiratet Prinz Charles 1981in einem spektakulären Kleid von David und Elizabeth Emanuel. Das ikonische Designerstück vermacht sie Prinz Harry zu seinem 30. Geburtstag. 
Prinzessin Diana heiratet Prinz Charles 1981in einem spektakulären Kleid von David und Elizabeth Emanuel. Das ikonische Designerstück vermacht sie Prinz Harry zu seinem 30. Geburtstag. 
© Getty Images

Prinzessin Diana: Ikonisches Brautkleid symbolisiert ihren Wandel

Am 29. Juli 1981 schreitet Diana Spencer am Arm ihres Vaters Edward John, dem 8. Earl Spencer, †68, zum Altar der Londoner St Paul's Cathedral. Sie heiratet den britischen Thronfolger, Prinz Charles, 71. Die Augen der Welt liegen auf der 20-Jährigen - und auf ihrem außergewöhnlichen Kleid, einer Kreation der Designer Elizabeth, 66, und David Emanuel, 67. Die Robe setzt ein Fashion-Statement und gleichzeitig symbolisiert sie die Transformation von Lady Spencer zu Prinzessin Diana. Ein bedeutendes Relikt aus dem Leben seiner Mutter, das Prinz Harry zu seinem runden Geburtstag überreicht werden sollte.

Harry & William: Dianas Robe hat für sie eine spezielle Bedeutung

"Dieses Kleid hat sich bezahlt gemacht", zitiert der "Express" den stolzen Modeschöpfer David Emanuel aus einem Interview im Jahr 2014. "Es ist schon viele Male auf der ganzen Welt gezeigt worden", verdeutlicht der 67-Jährige die Bedeutung seines Entwurfs für die Zeitgeschichte. "Ich denke, mehr Menschen im Ausland haben es gesehen als Briten".

Die begeisterten Royal-Fans weltweit habe sicher vieles gesehen in Prinzessin Dianas Traumrobe: Erinnerungen an die märchenhafte Hochzeit mit dem Prinzen von Wales, die ersten scheinbar glücklichen Ehejahre des Paares, seine Entfremdung, die Scheidung verbunden mit Verletzungen und offenen Worten über eine Beziehung, die offenbar nicht aus Liebe geboren wurde.

Für Prinz Harry hat dieses Kleid jedoch eine andere, eine viel wichtigere Bedeutung. Eine der wenigen, die kein anderer Mensch auf der Welt ermessen kann außer seinem Bruder William. Es ist das Kleid, das Diana zur zukünftigen Mutter ihrer geliebten Söhne gemacht hat. Außergewöhnlicher kann ein solch schönes Vermächtnis nicht sein.

Verwendete Quelle:Express

ama Gala

Mehr zum Thema