VG-Wort Pixel

Prinzessin Diana (†) Das war ihr eigentlicher Berufswunsch

Prinzessin Diana
Prinzessin Diana
© Tim Graham / Getty Images
Kannten Sie diese Info über Prinzessin Diana? Die "Königin der Herzen" hegte in ihrer Jugend einen ganz speziellen Berufswunsch.

Auch 25 Jahre, nachdem Prinzessin Diana bei einem tragischen Autounfall in Paris ums Leben kam, dringen Details über ihr Leben ans Licht. Zwar war ihre Leidenschaft fürs Ballett bereits bekannt, doch erst jetzt wird deutlich, wie groß offenbar der Wunsch war, professionelle Balletttänzerin zu werden.

Prinzessin Diana hatte großes Talent

1985 überraschte Prinzessin Diana alle mit einem Tanzauftritt mit Ballett-Star Wayne Sleep im "Royal Opera House" – ein Geschenk zum Geburtstag für ihren Mann Prinz Charles, 74. "Sie hatte großes Talent und sie hätte professionelle Tänzerin werden können", sagte Sleep 2021 im Interview mit "Bild". "Ich erinnere mich noch genau, als wir nach unserem Tanz zu 'Uptown Girl' zusammen auf der Bühne den Applaus entgegennahmen. Diana hatte Freudentränen in den Augen. Sie war glücklich. Wir bekamen Standing Ovations, die gar nicht enden wollten. Noch heute habe ich eine Gänsehaut, wenn ich an diese Momente denke." Gleich mehrmals soll Diana im Gespräch mit Wayne Sleep erzählt haben, dass es ihr Jugendtraum war, Balletttänzerin zu werden.

Prinzessin Diana 2003 im Ballett
Prinzessin Diana 2003 im Ballett
© Dave Benett

Leidenschaft an Enkelin Charlotte vererbt

Als Diana in ihrer Jugend mit dem Ballett anfing, konnte sie nicht ahnen, dass ihre Größe ihr den Traum vom Tanzen zerstören würde. Sie war schlichtweg zu groß, um Berufstänzerin zu werden. Dabei hätte sie es durchaus schaffen können, sagte ihre ehemalige Ballettlehrerin Anne Allan in der Dokumentation "Diana: In Her Own Words". "Als ich sie zum ersten Mal traf, konnte man sehen, dass sie sehr schüchtern war. Aber im Laufe der Zeit, als sie länger im Tanzkurs war, wurde deutlich, wie viel ihr Tanz bedeutete. Sie hatte das Tanzen in ihrer Seele. Ich erkannte die reine Freude, die es ihr bereitete. Sie liebte die Freiheit, sich bewegen und tanzen zu können. Sie liebte es. Ich konnte sehen, dass es ihr half, ihr emotionales Leben zu erleichtern. Das war schwer für sie zu dieser Zeit."

Auch Dianas Enkelin Prinzessin Charlotte, 7, liebt das Ballett. Im Jahr 2018 besuchte Catherine, Princess of Wales, 40, heimlich mit ihr eine Probe des Ballettstücks "Nussknacker" in dem Opernhaus, in dem Diana damals tanzte.

Verwendete Quellen: hellomagazine.com, bild.de, "Diana: In Her Own Words"

jno Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken