Prinzessin Charlotte + Prinz George: Blumenmädchen und Page bei der Hochzeit ihrer Lehrerin

Prinzessin Charlotte und Prinz George dürfen bald wieder in ihre Lieblingsrollen schlüpfen. Die Mini-Royals wurden nämlich als Blumenkinder und Ringträger bei der Hochzeit ihrer Lehrerin verpflichtet. Wie es zu diesem süßen Engagement kommt, erfahren Sie im Video.

Prinzessin Charlotte und Prinz George
Letztes Video wiederholen
Prinzessin Charlotte und ihr Bruder Prinz George schlüpfen für die Hochzeit ihrer Lehrerin in ihre Lieblingsrollen als Blumenkinder.

Prinzessin Charlotte, 4, und Prinz George, 5, dürfen bald wieder in ihre Lieblingsrollen schlüpfen. Die Mini-Royals wurden nämlich als Blumenkinder und Ringträger bei der Hochzeit ihrer Lehrerin verpflichtet. Doch wie kommt es überhaupt zu diesem süßen Engagement? Der Geschäftsmann Thomas van Straubenzee ist bereits seit Jahren mit Prinz William befreundet und zudem einer der fünf Taufpaten von Töchterchen Charlotte. Jetzt hat van Straubenzee laut "Sunday Times" um die Hand seiner Freundin Lucy Lanigan-O’Keeffe angehalten. Und diese unterrichtet als Lehrerin an der "Thomas's Battersea"-School in London, auf die auch Prinz George geht. Prinzessin Charlotte wird im September an der renommierten Vorschule beginnen. Während die hochzeitserprobten Mini-Royals die Trauung von Papas bestem Freund als Blumenkinder beehren, wird Prinz William als "Usher" (englisch für Platzanweiser) die Hochzeitszeremonie leiten.

Charlotte, George, Louis & Co.

Sie werden die Spielkameraden von Baby Sussex

Die Kinder von Prinz William und Herzogin Catherine  Prinzessin Charlotte und Prinz George freuen sich sicher schon darauf, ihre zukünftige Cousine oder ihren Cousin an die Hand zu nehmen. Und der kleine Prinz Louis wird nur ein Jahr älter sein als das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan - ein idealer Altersunterschied, um gemeinsam die Welt zu entdecken.
Die Kinder von Sophie Ellis-Bextor  Die britische Sängerin Sophie Ellis-Bextor ist mit Herzogin Meghan befreundet, seit die beiden sich 2015 in Istanbul kennenlernten. Die "Murder on the Dancefloor"-Interpretin ist selbst erst Anfang 2019 erneut Mama geworden: Nach ihren vier Söhnen Sonny, 13, Kit, 9, Ray, 5, und Jesse, 3, ist das fünfte Kind wieder ein Junge. Da sie nur etwa fünf Monate Altersunterschied trennen, werden der kleine Mickey Jones und der Sohn von Harry und Meghan sicher süße Spielkameraden.
Alexis Olympia Ohanian  Serena Williams ist eine enge Freundin von Herzogin Meghan. Die Tennisspielerin hat mit ihrem Mann, dem Reddit-Gründer Alexis Ohanian, eine kleine Tochter. Treffen sich Serena und Meghan, werden ihre Kids Alexis Olympia und Baby Sussex bestimmt tolle Playdates haben.
Lena und Mia Tindall  Prinz Harrys Cousine Zara Tindall und ihr Eheman Mike haben zwei süße Töchter, die mit Baby Sussex spielen können:  Lena und Mia Tindall.

12

Verwendete Quellen: People, Sunday Times

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals